Rechtschreibung .. Der blinde Mann -> der Blinde /der blinde?

8 Antworten

Hei N983T, schon viele Erklärungen, aber keine richtig. Wenn man "der Blinde" als eigenständiges Substantiv betrachtet, schreibt man ihn selbstverständlich groß. Wenn aber  wie im Beispiel: "Wir nehmen Ihren alten in Zahlung" und statt "alter" nun "blinder" steht, so schreibt man ihn klein, etwa bei einem Spiegel. Es kommt also augenscheinlich darauf an, wie der Verfasser damit umgeht. Und so. Grüße!

Richtig. Wenn sich das Adjektiv (in deinem Fall blinde) erkennbar auf ein Substantiv bezieht, das im Text vorher bereits - oder auch nacher erst - erwähnt wurde/wird (in deinem Fall Mann), dann wird kleingeschrieben.

Ebenso z.B.: Drei Mädchen kamen ins Ziel. Das schnellste wurde anschließend geehrt.

Siehe auch hier:

http://www.canoo.net/services/GermanSpelling/Regeln/Gross-klein/Nominalisierung.html#Anchor-Von-49575


Nachtrag

Es kann in deinem Beispiel aber auch sein, dass das der Blinde hier als quasi "Kurzbezeichnung" für den Mann verwendet wird, es also wie ein Name verwendet wird. Dann ist die Großschreibung natürlich richtig.

Bei genauerer Überlegung ist das wohl der wahrscheinlichere Fall: Zumindest, wenn vorher wirklich genau der blinde Mann stand und im nächsten Satz nur noch der Blinde.

Die von mir im oberen Kommentar gegebenen Fälle beziehen sich eher auf Fälle, in denen es um Disambiguierung geht, also eins vom anderen unterschieden werden soll.

Sorry.

1
@DerKalif

Genau so ist es richtig. Wenn ich schreibe: "zwei Männer kamen mir entgegen, ein junger und ein alter. Der junge war etwas schneller ........... und der alte langsamer......."

dann bezieht sich das auf "Männer" und dann wird junge und alte kleingeschrieben.

0

Im ersten Satz ist das blinde ein Adjektiv und beschreibt das Substantiv näher, also klein.

Im zweiten Satz ist der Blinde ein Substantiv, kannst du bereits daran erkennen, dass ein Artikel davor steht, folglich muss es groß geschrieben werden.

Wird 'muss' nun mit 'ss' oder 'ß' geschrieben?

Ich war gerade auf einem Fanfiktion Forum und da hat ein Admin einen Blog. Ich habe einen neuen Blogeintrag gelesen und da steht 'muß', aber es wird doch 'muss' geschrieben, oder??? Ich wundere mich nur, weil ich nicht denke, dass das ein Fehler ist. Ich habe 'muß' auch mal auf einem Plakat gesehen. Ich bin verwirrt. Gab es wieder eine Änderung in der Rechtschreibung? LG und danke

...zur Frage

Wann verwendet man "wurden", wann "worden"?

Oder ist es dasselbe??

...zur Frage

Wird DIR und EUCH in Briefen oder Einladungsschreiben nun groß oder klein geschrieben?

Bin verwirrt ! Wann muss ich denn nun laut der neuen deutschen Rechtschreibung in Einladungen oder Briefen zum Bspl.: ... möchte ich gerne mit dir/euch oder Dir/Euch feiern, .. freue mich auf dich/euch oder Dich/Euch, .. wie geht es dir/euch oder Dir/Euch ... geschrieben ? Keiner weiß es, alles sagen oder schreiben was anderes ! Freue mich auf deine/Deine und eure/Eure Antworten.

...zur Frage

Deutsch: Rechtschreibung bzw. Groß- oder Kleinschreibung

Hey, ich habe hier einen Satz, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob in meinem Satz "restlichen" wirklich klein oder doch groß geschrieben wird.

Hier ist der Satz:

Bei der Übermittlung werden die privaten Datenpakete von den restlichen getrennt.

Könnt ihr mir bitte helfen?

LG :)

...zur Frage

Warum wird eigentlich laufend das Wort "tun" falsch geschrieben? (tuhn)

Oder ist das die neue Rechtschreibung??

...zur Frage

Ist diese Bewerbung ohne Rechtschreibfehler?

Hallo, ist diese Bewerbung richtig geschrieben (ohne Fehler)

Wenn ich welche findet bitte nennen.

Sehr geehrte Frau Musterfrau,

da ich mich sehr für den anspruchsvollen und abwechslungsreichen Beruf des Krankenpflegers interessiere, möchte ich mich hiermit um einen Ausbildungsplatz zur Gesundheits- und Krankenpfleger bewerben.

Schon seit klein anhabe ich den Berufswunsch Menschen zu helfen, den es nicht so gut geht wie uns oder körperlich eingeschränkt sind. Durch mein Praktikum in dem Unternehmen xy wurde mein Berufswunsch bestätigt. Ich arbeitete auf der geschlossenen Klinik (G2) wodurch konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. In meinem Praktikum hat mir besonders das Pflegen und Betreuen der Patienten gefallen. Durch die Rückmeldung des Schülerpraktikums konnte ich sehen, dass ich die Fähigkeiten besitze, auf Menschen freundlich zuzukommen und jederzeit bereit bin, neues zu lernen.

Derzeit besuche ich die Mittelschule xy und werde diese voraussichtlich Juni 2019 mit einem qualifizierenden Mittelschulabschluss abschließen.

Bei mir spielt vor allem Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Teamfähigkeit eine große Rolle.

Ein Ausbildungsbeginn ist ab dem 01.09.2019 möglich. Ich würde mich sehr über eine positive Rückmeldung und eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen

Lebenslauf mit Foto

Kopie des letzten Schulzeugnisses

Kopien der Praktikumsbestätigungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?