Rechtsberatung Mietrecht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um 100% wirst Du die Miete nicht mindern können. Der Weg zum WC ins Vorderhaus kann Dir wohl zugemutet werden.

Für Deinen Waschzwang kann der Vermieter nix. Bezüglich der fehlenden Duschgelegenheit kannst Du mMn max. 20% Mietminderung geltend machen. Dies mußt Du aber dem Vermieter gegenüber ankündigen und nicht einfach einbehalten.

Die Mietminderung kannst Du auch rückwirkend ab Beginn der Sanierungsmaßnahmen bis zu deren Beendigung vornehmen. (z.B. die Sanierung dauert 20 Tage, die Miete beträgt 600 EUR = tägl. Miete 20,-; tägliche Mietminderung von 4,- = insges. 80,-EUR.

Wende dich an den Mieterschutzbund. Die werden dir die richtige Auskunft geben. Eine mietminderung ist auf jeden Fall drin. Wie hoch die Mietminderung ausfallen kann, kann ich dir nicht sagen. Viel Glück

Rechtsberatungen gibt es gegen Entgelt bei niedergelassenen Juristen.

ich rate dir geh zu ein anwat

Was möchtest Du wissen?