Rechtsanwaltkosten bei RA-Wechsel

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, es werden die vollen Gebühren fällig. Anwälte sind ja keine Autowerkstatt. Die Gebühren werden nach Streitwert und Verfahrensstand berechnet. Das, was auf Deiner Rechnung steht, wirst du in jedem Fall auch zahlen müssen. Ob da nun ein Brief oder hundert Briefe geschrieben wurden, spielt dabei keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragezeichenmal
11.10.2011, 22:04

wenn auch nach Verfahrensstand abgerechnet wird, dann können auch nicht die kpl. Gebühren berechnet werden. Ich schrieb ja: das "Verfahren" hat gerade erst begonnen und ist nicht abgeschlossen!

0

Was möchtest Du wissen?