Rechtsanwalt werden - ohne Latein, möglich? (Duisburg)

7 Antworten

Also ich denke sperate Nachhilfe oder Kurse im Latein bringen dir gar nichts. Was im Zeugniss steht ist am aller wichtigsten und wenn man dann sieht, du hast Latein abgewählt, wäre das für deinen zukünftigen Berufswunsch etwas doof. 

Nachhilfe in latein zu nehmen ist sicher nicht verkehrt. Für das Jurastudium an sich braucht man in der Schule kein Latein genommen zu haben, ist allerdings wesentlich hilfreicher wenn es dann doch losgeht.

Haha, nein, das geht nicht! Nachhilfe ist Nachhilfe und kein Grundkurs. Du kannst Latein an der Hochschule belegen, aber DAS ist richtig hart! Alles muss viel schneller und selbstständiger gelernt werden.

Das Stimmt !!!!

0

Was möchtest Du wissen?