Rechtsanwalt umsonst gestellt als Harz4 Empfänger

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da gibt es Hilfen für:

Beratungshilfe Sollten Sie sich eine anwaltliche Erstberatung nicht leisten können, haben Sie unter Umständen Anspruch auf Beratungshilfe. Wenn Sie Beratungshilfe in Anspruch nehmen wollen, können Sie dies beim Amtsgericht des Ortes beantragen, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben. Bitte vergessen Sie nicht, die Unterlagen zu Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen mitzubringen.

http://www.rechtsanwaeltin-baer.de/kosten/zuschuesse.html

Bekommt man als Harz 4 Empfänger einen Rechtsanwalt in Sachen Mietrecht gestellt,oder beim Mieterschutzbund Umsonst geholfen

Man kann Prozesskosten hilfe beantragen beim Amtsgericht, sofern Aussicht auf Erfolg einer Klage besteht.

,oder beim Mieterschutzbund Umsonst geholfen

Der kostet einen Jahresbeitrag.

wenn man Mitglied im Mieterschutzbund ist, bekommt man dort Beratung für umsonst. Kostet aber Mitgliedsbeitrag im Jahr, um dort Mitglied zu werden. Bei der Rechtsberatung beim Anwalt kann man Beratungshilfe beantragen. Dann zahlt Vater Staat die Anwaltskosten!

Muss man selbst bezahlen aber ich weis nicht ob es ausnahmen gibt. Musst du mit dem Anwalt ausmachen.

Nein, bekommt man nicht. In Mietrechtsfällen gibt es keine Anwaltspflicht. Beim Mieterschutzbund musst du Mitglied werden. Kostet glaube ich so ca. 70 - 80,- € pro Jahr. Der Jahresbeitrag wird in einer Summe im voraus fällig.

Was möchtest Du wissen?