Rechtsanwalt kam vor Haustür und übergab Briefe?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Damit hat er ( ein Mann - nicht zwingend der Absender - sprich z. B. Rechtsanwalt ) Dir einen / zwei Brief/e persönlich zugestellt. Und wenn Du letztendlich der auf den Schreiben benannte Empfänger bist ist doch alles ok.

Interessant würde die Geschichte nur dann wenn Du nicht der benannte Empfänger bist und das Schreiben nicht weiterleitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Frage: Ja, er darf die Briefe natürlich übergeben. Ein Rechtsanwalt würde sich aber wohl versichern den Nachweis der Zustellung erbringen zu können. Ich denke eher, dass hier ein Bote am Werk war, denn er sagte ja nicht, dass er der Anwalt sei

Die Situation ist merkwürdig, zweifelsfrei

Im Nachhinein zu behaupten, dass man die Briefe nicht erhalten hat. Das könntest Du versuchen, schließlich stünde Aussage gegen Aussage.

Aber auch ich stelle mir die Frage: würde es die Situation hergeben, dass Du mit einem solchen Brief rechnet musst? Ist der Inhalt schlüssig?
Dann könntest Du davon ausgehen, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Andernfalls dürfte es ein (wenn auch makaberer) Scherz sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das richtig verstanden habe, bist du schon die Person, an die die Briefe gerichtet sind. 

Natürlich darf ein Anwalt Briefe an Personen übergeben. Es stellt sich nur die Frage, ob er sie der richtigen Person gibt. 

Nachher zu behaupten, du hättest die Briefe nie gekriegt, wird dir nichts bringen. Der Überbringer wird dich ja sicherlich zweifelsfrei identifizieren können. Spätestens dann bist du geliefert. Behauptest du das vor Gericht, bist du ganz schnell bei einer Falschaussage, was einige Unannehmlichkeiten mit sich bringt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Esskah
07.03.2017, 20:46

zu bedenken wäre dabei aber, dass Aussage gegen Aussage stünde. Ich habe nicht gelesen, dass es zwei Personen vor der Türe waren

0

Sind es gelbe Briefe? Postzustellungsurkunden?

Dann muss er sich den Namen notieren an wen er sie  ausgehändigt hat.

Ansonsten kann er sie auch ganz normal in den Briefkasten stecken un sie gelten ebenfals als angekommen.

Also ja. Wenn die Person, die Auf dem Briefumschlag steht auch auf Briefkasten und Türschild stehen gild der Brief als zugestellt, egal we aus der Wohnung ihn annimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Esskah
07.03.2017, 20:46

in diesem Fall zweifelhaft, weil kein Zeuge dabei war. Damit ist kein Nachweis der Zustellung erbracht

0

es hat gerade ein Mann bei mir geklingelt

um die Zeit war das garantiert kein Rechtsanwalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TitusPullo
07.03.2017, 20:36

Warum? Auf dem Nachhause weg schnell mal ein paar Briefe abgeben...

1

das nicht mal klar war wer du bist macht die Sache seltsam oder kannte dich die Person ?Normalerweise kommt das per Post außer du wärst so nicht zu erreichen.!Der Rest kann normal sein wen man zb nie auf Post antwortet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, bist du die Person, oder nicht? Wenn ja, machst du dir nur zusätzlich Theater, wenn du was anderes behauptest, ausserdem gilt der Brief als zugestellt, wenn er in deinem Machtbereich ist, was er in diesem Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TechnologKing69
07.03.2017, 20:24

p.S: Wenn du die Person bist, solltest du dich wohl eher um den Inhalt der Briefe sorgen, statt um solche Formalien.

3

Der hat das persönlich übergeben damit er im Zweifel im Gericht aussagen kann das er es übergeben hat und sie jemand empfangen hat. Somit ist ausgeschlossen das die Post es nicht übergeben hat/ verloren hat.

Ich hatte mal ein Praktikum beim Rechtsanwalt gemacht. Ich musste auch etwas persönlich abgeben. Aber frag mich nicht was da drin war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du momentan bei irgend so einer Rechtsanwalt an irgendsoeine Sache dran? Vielleicht ist das ein Betrüger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich relativ dubios an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?