Rechtsanwalt fordert Geld ohne Vollmacht?

3 Antworten

Das Erstgespräch gilt so als eine Grundgebühr.200-300€ nehmen die.

Mit Gruß

Bley 1914

Für das Erstgespräch wird eine Pauschale abgerechnet ( etwa 250€) gleich ob ihr einen Auftrag erteilt oder nicht.

Mit oder unter diesen Deinen Angaben schwer zu sagen...frag den ADAC o.ä....

Anwalt ohne Rechtschutzversicherung beauftragen?

Hallo!

Wie ihr schon oben lesen könnte möchte ich wissen, ob man einen Rechtsanwalt auch ohne eine Rechtsschutzversicherung beauftragen kann? Sicherlich ja, das kann ich mir vorstellen. Ich schildere vielleicht einfach mal den Sachverhalt, vielleicht kann man die Frage dann besser verstehen.

Im Mai 2015 habe ich auf einer bekannten Plattform Markenschuhe für 115€ gekauft. Diese habe ich nach Wochen noch immer nicht erhalten. Es war versicherter Versand abgemacht. Nachdem sich mehrere Mädels bei mir gemeldet haben und erzählten sie hätten diese Schuhe auch gekauft haben, bin ich sofort zur Polizei und habe eine Anzeige erstattet. Dieses Jahr im Mai habe ich ein Schreiben von einem Anwalt bekommen. Es handelt sich um den Anwalt der Betrügerin. Er schieb mir, dass er meine Bankdaten benötige, denn seine Mandantin möchte mir gerne die 115€ zurück überweisen. Bis heute ist nichts dergleichen bei mir angekommen. Habe zig mal bei dem Anwalt angerufen, wurde immer vertröstet. Mit ihm persönlich habe ich nie gesprochen, immer nur mit seiner Angestellte. Er würde mich angeblich zurückrufen, er sei nicht da oder beschäftigt waren die Standrard-Ausreden. Langsam werde ich echt sauer, denn es sind schon gute 3 Monate um!

Was kann ich am besten tun? Soll ich diesen Anwalt anzeigen? Oder seine Mandantin? Ich habe keine Rechtsschutzversicherung, was kann ich tun? Es geht einfach ums Prinzip, wenn der Anwalt mir schon so ein Schreiben schickt, dann gehe ich ja davon aus, dass ich das Geld zeitnah zurück bekomme! Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Rechnung von Anwalt begleichen?

Mir ist eine Rechnung vom Anwalt zugegangen,

Leider war der Anwalt vor Deckungszusage meiner Rechtschutzversicherung tätig. Für 1 Schreiben an Wordpresss USA Streitwert wurde auf 8000 EUR gesetzt verlangt man jetzt 660 EUR von mir zum Ausgleich zu bringen.

Nur eine Vollmacht hatte ich auch nie erteilt.

Die Rechtschutzversicherung lehnt auf jeden Fall ab.

Ich bin Hartz IV Empfänger.

...zur Frage

Schreiben von Anwalt bekommen, da angeblich eine Forderung von fast 500€ von vor 4 Jahren besteht, wo ich noch minderjährig war?

Habe einen Brief von einem Rechtsanwalt bekommen der einen Onlineshop mit einer Forderungsaufstellung von fast 500€ vertritt.

Aufgeführt sind alle möglichen Mahnkosten und Zinsen. Angeblich soll ich am xx.xx.2014 etwas aus diesem Onlineshop bestellt haben. Nachdem dann angeblich keine Zahlung erfolgte, entstanden immer mehr Mahn- und Anwaltskosten und Zinsen.

Ich war zu diesem Zeitpunkt wo diese Forderung angeblich entstanden sein soll noch minderjährig. Ich kann mich nicht erinnern jemals etwas von diesem Shop bestellt zu haben. Mahnschreiben und Zahlungsaufforderungen habe ich auch nie bekommen.

Das ist ein sehr bekannter Onlineshop und der Anwalt ist auch echt, also können wir schon mal einen Fake ausschließen. In dem Brief steht, ich soll auf alle Fälle Kontakt mit denen aufnehmen, um möglicherweise eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Die Frist läuft in wenigen Tagen ab und was nach ablaufen der Frist ohne Zahlungseingang passiert, steht nicht dabei.

Was soll ich jetzt tun? Ich weiß nicht was das für eine Forderung sein soll und werde es nicht zahlen, zudem ich zu dem Zeitpunkt sowieso noch minderjährig war und Geld habe ich zur Zeit auch nicht. Soll ich einfach einen Widerspruch abschicken?

...zur Frage

Wo steht beim Rechtsanwalt (Vertreter des Beklagten) der Mandant? > Im Gerichtsverfahren am Gericht steht Kläger ./. Beklagten? Beim Bekl.-RA Bekl./.Kläger?

Vervollständigt:
Wo steht der Mandant im Mandat , Vollmacht und Schriftverkehr zwischen dem (eigenen) RA und des Mandanten (ich). 

eigentlich Kläger ./. Beklagten

Wieso steht dann im Schriftverkehr  mit dem beauftragten (eigenen) RA Beklagter./. Kläger ?

Danke für aufrichtige Antworten!

...zur Frage

Gegnerischer Anwalt ruft nicht Zurück?

Moin undzwar hab ich ein Problem und ich kenne mich kein stueck aus. Ich habe mir mal bei einem Kollegen geld geliehen und konnt es bisher noch nicht zurueckzahlen..Nu hab ich ein Brief von seinem Rechtsanwalt bekomm wo drinn steht "sie haben Gegenüber herrn ... auch erklaert , Zahlungen nicht Leisten zuwollen." was ueberhaupt nicht stimmt denn ich sagte immer er bekommt 100% sein Geld.. Auserdem ist da irgend eine Vollmacht mit Dabei und es wurde jetz 900 euro gefordert die ich auf ein schlag zahlen soll was ich aber nicht kann.. Ich habe den Anwalt angerufen um eine lösung zufinden doch die Sekretärin sagte mir er ist in einer Besprechung und würde mich zurück rufen.. Ich hab 1 woche gewartet und nix karm also hab ich erneut angerufen und diesma sagte sie das sie ihm denn fall hingelegt hat und sobald er zeit hat er sich meldet.. Das ist allerdings 2 wochen schon her.. Ich hab das gefuehl das die mich bewusst ignorieren damit alles vor dem gericht gezogen wird.Meine frage waere nu wenn es so ist wie ich mich jetz davon schuetzen koennte?? Sry fuer die Rechtschreibung schreibe den Text von einer ps4 ab und das nervig.. Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?