Rechtsanwalt Andreas Scheider Betrüger?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Lia, will grad meinen PC ausmachen und seh noch Deine Frage.

Google mit

Andreas Schneider vodafone was tun

und klick Dich sehr geduldig in die Infos..

Ich bin sicher, Du bekommst so Hilfe.

Wenn da was oberfaul ist, wende Dich auch an die Verbraucherzentrale!

Viel Erfolg!

Bezahlen und bei nächster Gelegenheit den Anbieter wechseln. Ich habe zwar keine Schulden bei denen, bin aber sehr unzufrieden mit der Art der Forderungen. Nach fast zwei Jahren stehe ich immer noch nicht im telöefonbuch und von Einzelverbindungsnachweiß ist auch nichts zu lesen. Sie fordern immer mehr Geld als ursprünglich vereinbart, erklären aber nie wofür.

Ich weiß zwar noch nicht, wohin, aber mein Wechsel ist beschlossene Sache.

Abwarten un Tee trinken bist du ein schreiben vom Gerichtsvollzieher bekommst. Du solltest dir in jedem fall einen Anwalt nehmen wenn es unverschuldet ist. Hast du nicht bezahlt oder was war los?

Ich hab mal einen Vertrag abgeschlossen, den aber auch nach ein paar Monaten wieder gekündigt. Dann habe ich 2 Jahre nicht von Vodafone gehört und dann kamen die Briefe von Schneider. Hab alles bezahlt gehabt ^^

0

Geh mit dem Kram (und Deinen alten Vertragsunterlagen) zur Verbraucherberatung. Die können das besser beurteilen.

Hast Du denn damals alles bezahlt? Oder kannst Du Dich an offene Rechnungen erinnern?

Forderungen können natürlich auch nach zwei Jahren noch eingetrieben werden. Dazu mußt Du auch nicht vorher direkt von Vodafone angeschrieben werden. - Diese Ankündigung einer Zwangsvollstreckung durch einen Rechtsanwalt ist natürlich dann erst mal belanglos, wenn es keinen gerichtlichen Mahnbescheid gab.

Also die Forderung ist unberechtigt, vorallem weil ich nie was von Vodafone bekommen hatte. Nach dem der Vertrag gekündigt war, hatte ich 2 Jahre lang nichts von denen gehört bis dann die Briefe von Schneider kamen.

Dann mußt Du Einspruch einlegen.sonst wird das Rechtskräftig.

0

Na, kümmern musst Du Dich jetzt schon!

Das wird wohl berechtigt sein, sonst würden die Dich nicht anschreiben. Notfalls kannst Du anbieten, den Betrag in Raten abzubezahlen!

Vor der Ankündigung muß erst ein Gerichtliches Mahnverfahren Kommen,oder gekommen sein.Hast du Schulden gemacht,etwas nicht bezahlt.Da solltest Du Dich um Kümmern.

Was heißt genau gerichtliches Mahnverfahren? Ich habe Mahnungen bekommen, aber nur von dem Schneider. Hab im Internet viel über ihn gefunden, er soll eben ein Betrüger sein. Was kommt jetzt auf mich zu, wenn er es jetzt rechtlich richtig machen will, muss ja ein Schreiben vom Gericht kommen oder? Ich meine ich hab immer nur von ihm die Briefe bekommen.

0

Hast du die Telefonrechnung bei Vodafone nicht bezahlt ?? Wenn dies so ist, soll der Anwalt die Forderung eintreiben.

Das kannst nur du selbst wissen

Ist die Forderung denn berechtigt?

Wenn die Vorderungen berechtigt sind, bezahlen.

Hast du eine Kündigungsbestätigung von Vodafone?

Das ist zwei Jahre her, und ich glaube ehrlich gesagt nicht mehr.

0
@Lia27

Sowas heftet man ab!

Wie lange war die Laufzeit des Vertrages? Zwei Jahre? Hast du die komplett bezahlt?

0

Was möchtest Du wissen?