Rechts überholen, Autobahn, eigene Spur?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Siehe StVO §7a Abs.1:

(1) Gehen Fahrstreifen, insbesondere auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen, von der durchgehenden Fahrbahn ab, darf beim Abbiegen vom Beginn einer breiten Leitlinie (Zeichen 340) rechts von dieser schneller als auf der durchgehenden Fahrbahn gefahren werden.

http://www.gesetze-im-internet.de/stvo\_2013/\_\_7a.html

Wenn Du also auf dem Fahrstreifen der abgehenden Fahrbahn warst, darfst Du schneller fahren als diejenigen auf der durchgehenden Fahrbahn.

Fernab von dem Vorwurf des Rechtsüberholen, worum es dir vermutlich geht, darf niemand einen Fahrstreifen wechseln ohne sich zu vergewissern das der Wechsel ohne Gefährdung anderer möglich ist.

Siehe StVO §7 Abs. 5:

http://www.gesetze-im-internet.de/stvo\_2013/\_\_7.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine beschreibung ist etwas verwirrend geschrieben. Es ist für den Leser kaum nachvollziehbar wo du jetzt wirklich warst, und wer von wo kam. Ich versuche es aber dennoch mal.

wenn der andere die Spur gewechselt hat und in dich hinein gefahren ist, ist er auch schuld. egal ob er von Links, oder Rechts gekommen ist. alles andere sind schutzbehauptungen um die Schuld von sich zu weisen und dem anderen einzureden auch etwas falsch gemacht zu haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal dvon abgesehen das es keine A90 gibt: Ware zwichen den Spuren eine Dicke oder eine dünne Linie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SrbMMusik
23.05.2016, 18:53

das ist nur ein Beispiel will nicht die echten Zahlen aufschreiben, aber ja, es ist durch eine dicke Spur getrennt

0

Wenn sich die Autobahnen teilen darf ab der Fahrstreifenbegrenzung rechts schneller als links gefahren werden.

Ist dass so verständlich ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich darf rechts dann schneller gefahren werden (als links), wenn die Fahrbahnen in verschiedene Richtungen abzweigen. Dann handelt es sich rechts auch nicht um Überholen, sondern um vorbei fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 7 StVO Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge

(5) In allen Fällen darf ein Fahrstreifen nur gewechselt werden, wenn
eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?