Rechts Ohr 40% weniger Hörvermögen - Erwerbsminderungsrente?

8 Antworten

Keiner kann zu einer Operation oder einem Hörgerät gezwungen werden. Es könnte nur sein, dass es keine Erwerbsminderungsrente gibt, wenn eine gewisse Verbesserung durch diese Massnahmen möglich ist. Erwerbsminderungsrente ist nur möglich, wenn alles menschenmögliche versucht wurde.

Voll Erwerbsminderungsrente erhält, wer täglich weniger als 3 Stunden noch IRGENDEINER Tätigkeit nachgehen kann.

Wer noch zwischen 3 und 6 Stunden täglich IRGENDEINE Tätigkeit ausüben kann, erhält die halbe Erwerbsminderungsrente.

Mi einem Hörschaden kannst du zwar einige Berufe nicht mehr ausüben. Es gibt aber jede Menge andere Berufe, bei denen das völlig egal ist. Alleine auf dieses Defizit hin, wirst du also KEINE Rente bekommen.

Zwingen wird dich also niemand, aber du bekommst auch nichts dafür.

Erwerbsmiderungsrente schon bei 40 % Hörverlust? Dann wären die Kassen pleite. Man kann auch mit nur einem funktionierenden Ohr arbeiten! Google mal unter GdB (Grad der Behinderung) nach den Prozentzahlen für Hörverlust - du wirst überrascht sein! Du bekommst keine Behinderung anerkannt bei 40 % hörverlust eines Ohrs!

Ohrenschmerzen und fast taub!

Hallo liebe Comunity! Ich war nun 2 Wochenlang krank mit Antibiotika (Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen, usw) Seit gestern morgen tut mein Ohr immer kurz stechend weh, zum nachmittag wurde es schlimmer und häufiger, sodass es zum späten abend hin so schlimm wurde das der schmerz zwar gelindert ist aber nun ununterbrochen ist. Auf meinem linken Ohr war bis dahin noch nichts. So gegen 22 Uhr wurde langsam aber sicher das Hörvermögen meines rechten Ohres so stark gelindert, dass ich jetzt sogut wie nichts mehr höre außer meiner eigenen Stimme. Mein linkes Ohr wurde nun auch in mitleidenschaft gezogen und dort höre ich auch viel weniger und vor allem dumpf. Mein Trommelfell im rechten Ohr schmerzt immernoch sehr stark. Wenn ich meinen Kopf bewege ist es so, dass in verschiedenen Richtungen immer wieder andere Geräuschhöhen sind, wenn ich meinen kopf nach rechts drehe, höre ich rechts etwas schlechter aber links besser und mit kopf nach unten und oben ist es genauso. Da nun Wochenende ist, wollte ich Fragen, ob ich doch ins Krankenhaus gehen solle oder lieber bis Montag warten soll/ Und oder ob derjenige/diejenige etwas dagegen weiß

...zur Frage

kann mich agentur f.arbeit zwingen rentenantrag zu stellen

von kk ausgesteuert, jetzt wieder gesundgeschrieben, arbeitsuchend gemeldet, med.dienst sagt ich könnte keine 3 stunden mehr arbeiten. möchte aber wieder arbeiten, kann agentur mich zwingen eine erwerbsminderungsrente zu beantragen obwohl ich lt. attest d.arztes wieder arbeiten kann.

...zur Frage

Ohr Verstopft, höre rechts garnichts mehr, habe Tinitus und Rauschen

Hallo!

Ich habe heute beim Film schaun bemerkt, dass ich immer weniger am rechten Ohr höre.. Auf einmal war es komplett verstopft. Jetzt höre ich ein Piepen und ein Rauschen. Habe schon mit warmen Wasser versucht zu spülen, aber egal wie ich das Ohr hin und her ziehe, ich höre nicht mal ein bisschen was.

Was kann ich tun? Außer zum Arzt zu gehen... Was kann ich jetzt dagegen machen?

Bitte helft mir!

...zur Frage

Hörgerät beim Autofahren nötig?

Also ich höre an einem Ohr erst ab 50dB etwas. Ich komme eigentlich sehr gut zurecht und hab mich schon daran gewöhnt, nur an einem Ohr etwas zu hören. Also wollte ich nun fragen, ob ich beim Autofahren trotzdem ein Hörgerät brauchen werde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?