Rechts eingestellt, lohnt sich das die AFD zu wahlen?

9 Antworten

Das muss jeder für sich selbst entscheiden & wer die AfD gut findet, der soll sie auch wählen. Allerdings macht man es sich zu einfach wenn man die AfD per se mit rechten Werten konfrontiert -----> ich mag die AfD zwar nicht, aber die meisten, die über sie schreien, haben sich nie mit ihr befasst und plappern nur das nach, was sie irgendwo gelesen oder gehört haben.

Rechts ist ein etwas schwammiger Begriff.

Willst du, dass die Steuern für sehr gut Verdienende gesenkt werden und dafür Sozialleistungen gekürzt werden? Willst du, dass schon 12jährige ins Gefängnis gesteckt werden können? Willst du weiter Atomkraftwerke mit Strahlenmüll von dem keiner weiß wohin damit?

Wenn du das mit "ja" beantworten kannst, dann nur zu. Ich rate zur Benutzung des Wahl-o-mat, wenn man unentschlossen ist. Anhand der Antworten auf einige Fragen sagt dir der welche Partei am ehesten das machen wird was du dir so vorstellst.

Abgesehen von dem äußerst fragwürdigen Programm (in vielen Punkten), kann man eigentlich einen konkreten Kurs von einer Gruppe erwarten, die sich selbst über ihre Ziele nicht einig ist...?

Wähl was du meinst, aber Applaus dafür erwarte bitte nicht.

Was möchtest Du wissen?