Ja, aber so was von....... Natürlich passt das. Eine Freundin von mir ist Rechtspflegerin, sie hat derzeit die Zuständigkeit für Jugendarreste. Das ist eine sehr unangepasste Frau, die aber ihre Arbeit ernsthaft, kompetent und umsichtig ausübt. Es kommt drauf an, was IM Kopf ist, nicht, was auf dem Kopf wächst. und wie man die Haare trägt. Ein gescheitelter Nasskämmer macht doch den Job nicht automatisch besser als einer mit Dreads. Don´t judge a book by it`s cover! Wenn du das drauf hast, dann solltest du den Job bekommen.

wenn du deinen job so gut beherrschst, dass dir niemand an die karre pullern kann, sehe ich kein hindernis: ich habe mal einen amtsarzt erlebt, der wie ein "uralt 68er" herumlief. lange haare, zottelbart und parka.

Im Normalfall kein Problem. Nur wenn du auf eine Stelle mit viel (konservativen) Publikum kommst, kann es zu Ablehnung kommen. Da musst du dann einfach darüberstehen.

Was möchtest Du wissen?