Rechtlicher Fachausdruck gesucht?

3 Antworten

Dafür gibt es keine offizielle Bezeichnung, weil er dazu nicht verpflichtet ist. Es sei denn, er hat dir den pfändbaren Teil seines Einkommens abgetreten oder du hast es gepfändet.

Vertraglich festgehaltene Mietzahlungen wurden nicht geleistet nun steht der Mieter vor einem Finanziellen engpass.
Was passiert wenn der Mieter auch nach beendingung des Vertragsverhältnisses den ausstehenden Betrag nicht in einem Zug zurückzahlen kann, da sich sein monatliches einkommen nur knapp über dem existenzminimum bewegt?
Beziehungsweise - und ganz direkt - wie komme ich persönlich als Vermieter in diesem Fall wieder an mein Geld?

0
@StrangerTyp

Naja Ronox spricht ja auch von abgetreten. Abtretung ist freiwillig und sie geht vom Schuldner aus.

Wenn du der Gläubiger bist, liegt es jetzt bei dir.

Du müßtest dir einen vollstreckbaren Titel besorgen, das kann über einen Mahnbescheid gehen oder über eine Zahlungsklage,

und dann versuchen gegen den Schuldner zwangszuvollstrecken, dh. den Gerichtsvollzieher hinschicken. (Kostenvorschuss von dir erforderlich.)

Hoffentlich hat er was pfändbares und nicht so viele Unterhaltsverpflichtungen, sonst läuft die Pfändung ins Leere.

Aber du hast  dann  30 Jahre Zeit und kannst aller 2-3 Jahre deinen Versuch wiederholen.

Wenn er nur knapp über dem Existenzminimum liegt dann sieht es grau aus. Denn aktuell müssen ihm mind. ca. 1.085,- bleiben, bis eine Pfändung greift.

0

Abtretung?

ich glaube das ist nicht ganz das richtige...oder?
Vielleicht liest du noch einmal den Kommentar auf die Antwort von Ronox.

Vollstreckungstitel habe ich außerdem aufgeschnappt

0

Schuldner\Schuldnerin.

Wer muss die Rechnung für die Autoreperatur zahlen?

Nach der Trennung von meinem Freund besorgte dieser mir ein neues Auto. Das Geld hierfür habe ich im Vorraus bezahlt. An dem neuen Auto waren Reperaturen nötig, die mein Ex-Freund bei einer Werkstatt in Auftrag gegeben hat. Die Rechnung hierfür wurde an Ihn übersandt. Er zahlte diese aber nicht, sondern gab an, dass das Auto mir gehört und somit die Rechnung von mir zu begleichen ist. Die Werkstatt fordert nun das Geld von mir ein. Muss ich diese bezahlen, obwohl nicht ich die Reperatur in Auftrag gegeben habe und ich meinem Ex-Freund weit mehr Geld im Vorraus bezahlt habe, wie das Auto dann tatsächlich gekostet hat?

...zur Frage

Schuld für die 1&1 Firma, Hilfe bitte?

Die Firma 1&1 will zu viel Geld von mir. Die Akte wurde vor einem Jahr zum Inkasso geschickt und jetzt die Situation ist ein bisschen kompliziert.

Ich werde das Inkasso am nächsten Dienstag rufen aber ich habe eine Frage. Denken sie, dass es eine Möglichkeit gibt, die Schuld nach drei Jahre von Heute zu bezahlen? Also, ich bin ein Student und werde im 2020 meinen Abschluss bekommen. Dann kann ich diese Schuld leicht bezahlen.

Die Schuld ist für jetzt 1500 €. Und die Basis Zinsen sind 4,5 Jährlich.

Wie viel wird dieser Betrag nach drei Jahre sein ?

...zur Frage

Mahnung verspätet erhalten-Anwaltskosten?

Hallo,

mich habe etwas im Internet bestellt und leider wohl die falsche E-Mail-Adresse angegeben, Telefonnummer und Anschrift stimmen aber. Jetzt kam eine Mahnung. Datiert auf den 29.12. - Poststempel 02.01. - aber erst gestern bei mir angekommen! Frist bis 10.01. Gestern habe ich die Rechnung + Mahngebühren auch gleich beglichen. Heute lag ein Brief von einem Anwalt im Briefkasten und ich solle doch die Anwaltskosten auch noch begleichen! Sehe ich aber nicht ein. Mahngebühren ja, war ja mein Fehler, dass ich die Rechnung nicht beglichen habe. (Oder? Habe ja nie eine bekommen)

aber das sehe ich nicht ein, wenn die Mahnung viel zu spät bei mir ankommt. Was kann ich tun? Mahnung kam nicht per Einschreiben oder so. Wie soll ich nachweisen, dass das erst gestern bei mir ankam? Ist das überhaupt rechtens?

Mit dem Anwalt habe ich telefoniert, der meinte, es seie meine Schuld. Ich habe die Rechnung zu begleichen, egal ob sie mir zugesandt wurde oder nicht (sehe ich ja irgendwie ein, aber die Anwaltskosten nicht!)

...zur Frage

Paypal bucht Geld ab obwohl Schuld beglichen wurde?

Hallo, leider hab ich vor ein paar Tagen mein Konto überzogen, woraufhin das Geld an Paypal zurücküberwiesen wurde, ich war dann also bei Paypal im Minus. Aufgrund von eBay verkaufen und einer Überweisung an Paypal hab ich meine Schulden eigentlich beglichen. Ich sehe heute jedoch eine vorgemerkte Überweisung an Paypal wieder über den vollen Betrag, den ich eigentlich schon beglichen habe. Wäre dann ja wieder im Minus ergo müsste ich wieder Gebühren bezahlen. Hatte schon einmal jemand das gleiche Problem ? Und wie haben Sie es gelöst ?

Vielen Dank!

...zur Frage

Schlechtes Gewissen Geld geklaut?

Als ich 14-15 war habe ich in der Berufsschule zusammen mit einer Freundin eine Tasche im sportraum gefunden und da lag Geld drin (150€) die haben wir dann gestohlen.  Später haben sich Geschwister gemeldet die das Geld „verloren haben“ und haben richtig geweint weil sie nicht so viel hatten. Und das waren Ersparnisse oder so. Damals hat es uns nichts ausgemacht und wir haben es einfach ausgegeben, heute quält mich das jeden Tag, ich habe versucht diese Geschwister zu finden um Ihnen das Geld zurück zu geben, es sind 5 Jahre her und ich habe keine Ahnung wo sie sind, auch im Internet nicht gefunden...

Wie kann ich das begleichen dass ich kein schlechtes Gewissen mehr habe? Ich weiß ich werde es immer haben aber ich will irgendwie diese „schuld“ von Mir entfernen..
Was meint ihr wie ich das am besten hinbekomme? Soll ich sie weiter suchen? Kann ich das Geld in irgendein heim oder sonst was spenden um diese dumme schuld zu begleichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?