Rechtliche Schritte gegen merkwürdige und unseriöse Folierer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Setze ihnen schriftlich eine Frist bis, sagen wir, zum nächsten Mittwoch und sage, dass Du sonst wegen N8chtleistung vom Vertrag zurucktrittst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du einen schriftlichen Fertigungs- und Übergabetermin?

Wenn nicht, sieht es eher düster aus mit rechtlichen Schritten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, wie Du schon geschrieben hast, er war sehr sehr günstig. Eine seriöse Firma kalkuliert eben anders, ist teurer und arbeitet vielleicht systematischer. Wenn das Ergebnis wenigstens gut wird, wo ist das Problem? Ich kann mir natürlich auch vorstellen, dass die ihre Folien besonders billig einkaufen. Das merkst Du dann in 6 Monaten, oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sehr, sehr billig haben will zahlt meist doppelt. Warum wollt ihr immer an der falschen Stelle sparen ? Wie schon angesagt, mal sehen wie das Auto in 6 Monaten mit der "Billigfolie" aussieht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein rechtliche Schritte in die tat umsetzen würde ich noch nicht machen einfach damit drohen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hole mal dein Auto ab - ich hoffe du hast nichts angezahlt, das einzige was man im Voraus bezahlt steht mit hohen Stiefeln und kurzen Rock im Gewerbegebiet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbinfo
03.06.2016, 13:22

Stimmt

0

Was möchtest Du wissen?