Rechtliche Lage?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da brauchst du keine Paragraphen suchen.

Da die Eltern deiner Freundin das alleinige Bestimmungsrecht haben, bestimmen sie auch alleine, wo sie sich aufhalten soll.

Um das zu ändern, braucht sie die Hilfe des Jugendamtes. D.h. sie muss zum Jugendamt gehen und ihre Situation schildern. Danach wird das Jugendamt sich vor Ort ein Bild machen und mit den Eltern sprechen. Danach folgt normalerweise eine Familientherapie und ggf. eine Familienhilfe.

Wenn das alles nichts bringt und das Jugendamt zu dem Schluss kommt, dass ein Zusammenleben tatsächlich nicht mehr möglich ist, dann kann sie aus der Familie genommen und anderswo untergebracht werden.

Das kann ein Heim, eine Pflegefamilie oder auch beine betreute Wohneinrichtung sein. Diese Unterbringung kann auch in einer anderen Stadt erfolgen, das sollte sie auch wissen.

Wenn sie also einfach nur pubertäre Probleme hat und lieber mit ihrem Freund zusammen leben will, dann sollte sie das am Besten gleich vergessen. Das ist kein Grund, ein Kind aus einer Familie zu nehmen.

Sollten die Eltern allerdings mit dem Auszug der Tochter einverstanden sein, dann steht dem nichts im Wege und auch das Jugendamt hat dann damit nichts zu tun.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artus01
29.06.2017, 07:52

Gute Antwort, Du hast nur hier:

Wenn das alles nichts bringt und das Jugendamt zu dem Schluss kommt,
dass ein Zusammenleben tatsächlich nicht mehr möglich ist, dann kann sie
aus der Familie genommen und anderswo untergebracht werden.

etwas vergessen. Das geht nur mit einem Beschluß des Familiengerichts.

2
Kommentar von Beantworter37
29.06.2017, 19:30

Ok es geht hier nicht um mich. Ich weiß über die rechtliche Lage geneuestens Bescheid. Die zwei haben mich darum gebeten das ganze durchzugehen und ich würde gerne die entsprechenden Paragraphen selbst durchlesen. Genau deshalb ist die Situation ja auch unvollständig dargestellt.Also somit bitte ich euch erneut mir endlich die Paragraphen zu geben. 

0

Was möchtest Du wissen?