Rechtliche Grundlagen, die den Vermieter zur Einberufung einer Mieterversammlung zwingen?

3 Antworten

keine. Du kannst es aber schriftliche Forderungen stellen. Der Vermieter kann, wenn es nicht funktioniert, einfach eine Firma beauftragen, die Reinigungsarbeiten und Dienste übernimmt. Diese kann er auf die Mieter umlegen. Deshlab würde ich mich nicht so weit aus dem Fenster legen wenn man dies nicht wünscht

es kann ja nicht sein, dass der Vermieter sagt, die Mieter sollen dies selbst regeln; der Vermieter muss allen Mietern den nutzungsgemäßen Gebrauch der Mietsache ermöglichen; wenn z.B. Glühbirnen in einem Gemeinschaftsraum ausfallen, dann muss der Eigentümer dafür sorgen, dass die gewechselt werden; wenn z.B. ein Hausmeister da ist, dann übernimmt der ja auch nur Arbeiten, die er in Vertretung des Eigentümers macht. Ist das Reinigen der Gehwege und der übrigen Flächen mietvertraglich geregelt? dann muss eben dem Eigentümer mitgeteilt werden, dass die Pflichten aus den Verträgen nicht erfüllt werden; er muss sich dann um Abhilfe kümmern.

Für eine Mieterversammlung gibt es überhaupt keine rechtliche Grundlage. Sie macht auch nicht viel Sinn.

Die Mieter untereinander sind vertraglich ja auch nicht verpflichtet. Jeder einzelne hat ein Vertragsverhältnis mit dem Vermieter.

Deshalb ist immer auch der Vermieter für jeden einzelnen Mieter der Ansprechpartner. Der Vermieter ist verpflichtet, all die kleinen Probleme zu lösen. Alle Aufgaben, die im Mietvertrag nichtauf die Mieter übertragen wurden, sind seine Aufgaben (z.B. auch Gartenpflege, Glühbirnen im Treppenhaus usw.).

Wenn Dir etwas nicht paßt: Brief an den Vermieter.

Was tun wenn Vermieter behauptet ein Scheinmietvertrag sei gültig?

Mieter und Vermieter einigen sich mündlich auf ein Mietverhältnis. Vermieter legen einige Zeit später einen Mietvertrag zur Unterschrift vor, die Mieter fordern Veränderungen, die Sache bleibt liegen. Eineinhalb Jahre später kommt Vermieter zu Mietern, bettelt sie an, einen Mietvertrag zu unterschreiben, "wegen des Steuerberaters" und versichert, dass dieser Vertrag nicht gültig ist. Können die Mieter den Vertrag anfechten?

...zur Frage

Was bedeutet "der Mieter stellt den Vermieter von allen Ansprüchen zur Durchführung von Schönheitsreparaturen frei?

Hallo Zusammen,

habe soeben diese Klausel so in meinem Mietvertrag gefunden. Würde gerne wissen was das auf "deutsch" heist.

§ 9 Ausbesserungen und baulichen Veränderungen durch den Vermieter

  1. (...)

2. Der Mieter stellt den Vermieter von allen Ansprüchen zur Durchführung von Schönheitsreparaturen frei.

Vielen Dank.

Lg

...zur Frage

Mieter kümmert sich nicht um Garten

Daarf ich als Vermieter einen Gärtner bestellen, der den Garten der Mieter in Ordnung bringt, wenn sich die Mieter nicht um den Garten kümmern, obwohl es im Mietvertrag so vereinbahrt ist, und den Mietern dann die Kosten in Rech nung stellen?

...zur Frage

Kann man Mieter kündigen, wenn der Vermieter alt und krank ist und sich um die Belange nicht mehr kümmern kann?

Kann man Mieter kündigen, wenn der Vermieter alt und krank ist und sich um die Belange nicht mehr kümmern kann?

Meine Mutter 85 und sehr krank, vermietet im eigenen Haus eine Wohnung. Das Haus ist alt und daher fallen auch in der Wohnung immer wieder Reparaturen an. Sie ist einfach nicht mehr in der Lage sich darum zu kümmern. Ich wohne zwar in der Nähe, aber möchte diese Tätigkeiten nicht übernehmen.

Kann meine Mutter den Mietern eine Kündigung aussprechen?

...zur Frage

Stromsperre beim Mieter

Einer meiner Mieter hat sich bei mir beschwerd, da Fremde in seinem Kellerraum waren.

Die Nachforschung ergab, dass die Stadtwerke in seinem Keller war, um bei einem anderen Mietern den Strom zu sperren.

Frage: Darf die Stadtwerke einfach vermietete Keller betreten? Muß Sie dies nicht mit dem Mieter des Kellers absprechen? Muß die Stadtwerke mich als Vermieter darüber nicht informieren?

...zur Frage

Kellerflur voll mit Gegenständen, Mieter sollen Wege räumen?

Hallo zsm,

mal angenommen, in einem Mehrfamilienhaus wird der Kellerflur von Mietern als Abstellraum genutzt weil ihre eigene Kellerräume keinen Platz mehr haben. Nun wie soll man am besten vorgehen um die Mieter aufzufordern den Kellerflur zu räumen? Darf der Vermieter das? Was tun wenn die Mieter nicht reagieren? Gibt es Musterschreiben zum downloaden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?