Rechtliche Definition von "öffentlichem Raum"

4 Antworten

Mit öffentlichem Raum (auch öffentlichem Bereich) wird der ebenerdige Teil einer Gemeindefläche, oder einer Körperschaft des öffentlichen Rechts verstanden, der der Öffentlichkeit frei zugänglich ist und von der Gemeinde bewirtschaftet und unterhalten wird. Im Allgemeinen fallen hierunter öffentliche Verkehrsflächen für Fußgänger, Fahrrad- und Kraftfahrzeugverkehr, aber auch Parkanlagen und Platzanlagen. Der Begriff findet überwiegend Anwendung in der Stadtplanung und Verkehrsplanung. Der öffentliche Raum steht dem privaten Raum gegenüber. Öffentliche Gebäude stellen eine andere Form öffentlicher Einrichtungen dar.

FTW ^^

Ist zwar lieb gemeint, aber das sind alles keine wissenschaftlichen Quellen geschweigedenn akzeptable Definitionen. Vor allem wikipedia ist untauglich.

Ich möchte das rechtlich definieren. Nur wo findet man sowas?

0
@Lebensarchitekt

Ich habe den Paragrafen leider nicht im Netz gefunden und sonst alles durchgegooglet.

Schade , dass ich Dir nicht helfen konnte.Gehe am Besten in eine Bücherei und suche dort nach dem Gesetz.

0

also ich kann jetzt mal wiedergeben was ich so aus der zeitung erfahren habe. in meiner heimatstadt wurde ein bettelverbot für den gesamten öffentlichen raum erlassen, was auch öffentlich zugängliche private grundstücke einschließt. zum beispiel supermarktparkplätze. nachlesen kann man das ganz einfach, googel einfach nach "graz bettlerverbot". (ist halt in österreich)

Was bedeutet Gender (Ganz einfache Erklärung)?

Ich habe eine Internetseite gefunden, wo die Erklärung steht. Ich verstehe es aber immer noch nicht. Es ist "zu Hoch" für mich. Kann es mir bitte einer ganz einfach erklären?

In der Linguistik bezeichnet das Wort gender zunächst im Englischen den Genus bzw. das grammatikalische Geschlecht – d.h. die Unterscheidung zwischen weiblich, männlich und sächlich. Im wissenschaftlichen Sprachgebrauch wird gender als Bezeichnung für das soziale Geschlecht und in Abgrenzung dazu sex als biologisches Geschlecht definiert.

Als Begrifflichkeit wurde gender erstmals in der Medizin in der Forschung mit Intersexuellen in den 1960er Jahren verwendet, um die Annahme zu verdeutlichen, dass die Sozialisation der Individuen für die Geschlechterzugehörigkeit bzw. Geschlechtsidentität verantwortlich ist. So wurde das soziale Geschlecht (gender) im weiteren Verlauf als unabhängig vom biologischen Geschlecht (sex) betrachtet. In den 70er Jahren wurde der englische Begriff gender im feministischen Sprachgebrauch als Analysekategorie aufgenommen, um die Unterscheidung zwischen biologischem und sozialen Geschlecht zu betonen und so einen Ansatz zu entwickeln, der die Veränderbarkeit von Geschlecht in den Blickpunkt rückt: Geschlechterrollen sind kein biologisches Phänomen, sondern stellen soziale Zuschreibungen dar. Sie werden in sozialen Interaktionen und symbolischen Ordnungen konstruiert und sind damit veränderbar. Mit gender werden scheinbare geschlechtsspezifische Fähigkeiten, Zuständigkeiten und Identitäten in Frage gestellt und kritisiert – danach gibt es keine homogene Gruppe von "Frauen" oder "Männern" bzw. keine Definition für das was es heißt männlich oder weiblich zu sein.

Das Begriffspaar gender und sex ermöglicht die Erforschung von sozialen Prozessen, welche die Geschlechterrollen, die Geschlechtsidentitäten und das Geschlechterverhältnis konstruieren und somit welche Ordnungsschemata zur geschlechtsspezifischen Strukturierung und Hierarchisierung des Alltags beitragen.

...zur Frage

Wie definiert man einfach "Körperschaft des öffentlichen Rechts"?

Ich muss für einen Zeitungsartikel den Begriff "Körperschaft des öffentlichen Rechts" einfach erklären, damit der Artikel für Jugendliche gut verständlich ist. Die Definitionen, die ich im Internet gefunden habe, waren meiner Meinung nach zu kompliziert. Kann mir jemand von euch eine einfache Definition aufschreiben? Danke im vorraus.

...zur Frage

Ist ein generelles Grundrecht auf Teilhabe am öffentlichen Leben definiert?

In dem UN- Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ist ein solches Recht auf Teilhabe am politischen und öffentlichen Leben für Menschen mit Behinderungen definiert.

Artikel 21 und 22 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (UN) definieren (respektive)

  • die Rechte auf Mitwirkung an der Gestaltung der öffentlichen Angelegenheiten seines Landes, gleichen Zugang zu öffentlichen Ämtern und freie, gleiche Wahlen

und

  • das Recht in den Genuß der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte zu gelangen, die für seine Würde und die freie Entwicklung seiner Persönlichkeit unentbehrlich sind

Einzelne Teilaspekte der Teilnahme am öffentlichen Leben für Alle sind in Artikeln des Grundgesetztes verankert - Art 3, 5, 8, 9, 11, 13, 14, 16, 17 & 19

Aber gibt es im deutschen Recht ein generelles Recht auf Teilhabe am öffentlichen und politischen Leben? Werden andere Grundbedingungen, die nicht in den zitierten GG-Artikeln enthalten sind anderswo aufgeführt? Gibt es ein Analog zum Artikel 22 der UN-Menschenrechtskonvention? Sind Ansprüche auf teilnahme am kulturellen Leben definiert?

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten!

...zur Frage

Brauchen wir mehr Videoüberwachung im öffentlichen Raum?

...zur Frage

Wie definiert man den Begriff Identität ?

Hallo! Wir haben in Gemeindschaftskunde eine Aufgabe bekommen und zwar zu erklären, welche Rolle die Identität ,nicht nur in der persönlichen Entwicklung, sondern auch für Europa spielt.

Ich habe ein bisschen Schwierigkeiten den Begriff “Identität“zu definieren bzw. seine Bedeutung zu verstehen.

Außerdem kapiere ich die Aufgabenstellung nicht so ganz und weiß daher nicht was ich hinschreiben soll.

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank im voraus,

Letibra

...zur Frage

Ist der Begriff Presse/press geschützt?

Wenn jemand einen Internet Blog/ Youtube Kanal hat kann er dann eine Weste anziehen wo "Presse" draufsteht wenn er bei öffentlichen Veranstaltungen filmt? Der Begriff Journalist ist ja rechtlich nicht geschützt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?