Ist es Rechtlich erlaubt dass der Lehrer vor Unterrichtsbeginn die Handys einsammelt?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Dafür gibt es keine eindeutigen gesetzlichen Regeln. Es gibt Schulen, da werden mit Einverständnis der Eltern - und manchmal auch der Schüler - die Handys vor Unterrichtsbeginn eingesammelt und am Ende der Stunde wieder ausgegeben.

Fakt ist aber, wenn es sich AUSGESCHALTET in Deiner Tasche befindet, hat der Lehrer keine Handhabe, es Dir von Dir zu fordern oder wegzunehmen.

Mein Vorschlag: Lass es einige Tage zuhause, sodass Du ehrlich sagen kannst, kein Handy dabei zu haben. Zeig nach Aufforderung auch Deine Tasche, damit der Lehrer sich selbst davon überzeugen kann, auch wenn Du dazu nicht verpflichtet bist. Irgendwann hat sich der Lehrer daran gewöhnt, dass Du kein Handy abgibst, weil Du keins dabei hast. DANN kannst Du es wieder mitnehmen. Ausgeschaltet muss es im Unterricht aber dennoch sein.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist legal. Handy dürfen auch in Schulen komplett verboten sein. Du kannst das verhindern, indem Du das Handy am Montag einfach zu Hause lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar darf er, nach Schulschluss wird wieder verteilt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib es einfach nicht ab und sag du hast keines dabei musst dann halt auch schauen das es aus oder lautlos ist.  Aber es ist verständlich das er das macht wenn viele es im Unterricht benutzen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er es vorher anmeldet, ja. Und er muss sie nach dem Unterricht wieder zurückgeben. Lass es doch gleich daheim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim abitur war bzw ist das rechtlich erlaubt, allerdings ist das auch was anderes. Nein, darf er nicht. Er darf einsammeln, was klingelt. Aber mehr auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Capsoni
10.11.2015, 13:51

Klar darf er das wenn es in der Schulordnung steht oder der Direktor eine Anweisung gibt.

1

Rechtlich ja, wenn es in der Schulordnung steht. Die hast du am Anfang des Jahres ja unterschrieben. Allerdings darf der Lehrer das Handy nur 24stunden einbehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
10.11.2015, 16:05

Mit einer eventuellen Unterschrift hat der Schüler die Kenntnisnahme der Schulordnung bestätigt, aber nicht, dass er sie einhalten wird. Die Unterschrift dient der Schule als Nachweis, dass der Schüler über die Hausordnung informiert wurde. Mehr nicht.

Das vorsorgliche Einsammeln von Handys kann nur freiwillig erfolgen. Es kann eine Vereinbarung darüber getroffen worden sein.

0

Ja natürlich, vor allem, wenn es auch noch angekündigt wird!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,natürlich ist das erlaubt, alle bekommen ihre Handys ja zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird ihm auf die Nerven gehen deswegen sagt er das. Wahrscheinlich wird er sie nach dem Unterricht zurück geben, dann sollte das ok sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darf er das. Und es euch bei Unterrichtsende wieder geben. Wo ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist strengstens Verboten!

Ausser er lies alle Whatsapp Nachrichten und korregiert sie, oder er hat Schuhgrösse 44, oder die Handys machen nach mehrmaliger Aufforderung nicht das was sie sollen, nämlich still in der Tasche zu verbleiben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar wenn sie in der Schule verboten sind. Nach dem Unterricht bzw am Ende des Schultages müsst ihr sie aber wieder bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
10.11.2015, 16:00

Handys dürfen aber in der Schule nicht verboten werden. Dafür gibt es keine Rechtsgrundlage. Nur die Nutzung kann untersagt werden und bei Verstoß dagegen kann es dem Einzelnen abgenommen werden. Wenn sich das Handy ausgeschaltet in der Tasche befindet, hat kein Lehrer eine rechtliche Befugnis, es vorsorglich einzusammeln. Dies kann nur mit Einverständnis der Beteiligten geschehen.

0

Selbstverständlich ist das erlaubt und es ist auch gut so. Dann werdet ihr wenigstens nicht abgelenkt und könnt euch auf den Unterricht konzentrieren, damit ihr etwas lernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wenn es vom Direktor kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?