Rechtes Auge tränt immer bei Erkältung?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt häufig vor und ich würde schon sagen, daß es ziemlich normal ist. Bei mir ist das ähnlich.

Es kann damit zu tun haben, wie Dein Tränen-Nasen-Gang konfiguriert ist. Das ist ein dünner Kanal, der vom Augenwinkel zum Inneren der Nase führt und die Tränenflüssigkeit normalerweise ableitet in die Nase. Wenn Du einen Schnupfen hast, kann die Schleimhaut anschwellen und der Tränenkanal kann mit betroffen sein. In dem Fall liefe die Tränenflüssigkeit aus dem Auge, statt in die Nase abgeführt zu werden. Das ist auch nicht schlimm, außer daß sich manchmal durch die salzige Feuchtigkeit die Haut um die Augen etwas gereizt zeigt. So ist das bei mir auch. LG

bei mir ist das grundsätzlich auch immer so, dass ich einseitig erkältet bin. D.h. dass ich eine Seite schlimmer die Nase am laufen habe und ebenso auch das Auge mehr tränt. Allerdings kann es auch sein, dass Du dir speziell eine Bindehautentzündung eingefangen hast. Bei mir jedenfalls ist auch immer eine Seite schlimmer.....

Nein nicht zum Arzt, aber der Tränenkanal steht in Verbindung mit dem Nebenhölenbereich. Es kann sein das deine Augen tränen, das ist aber nicht gefährlich.

Was möchtest Du wissen?