rechter unterer backenzahn fehlt (kosten)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einem solchen Fall würde ich mir vom Zahnarzt einen Heil- und kostenplan erstellen lassen. Darin sind die Leistungen und die Kosten aufgeführt. nach der Vorlage des HKP bei Deiner Krankenkasse wird dokumentiert, wie hoch die Kostenübernahme sein wird. Leider kann die Frage hier nicht weiter fundiert beantwortet werden. Es ist nicht klar, welche Art von Zahnersatz Dir vorschwebt oder der Zahnarzt empfiehlt.

Also entweder du setzt dir eine Brücke ein: Die kostet nicht sehr viel, bestimmt unter 1000 Euro. Du kannst dir aber auch ein Implantat einsetzten lassen, was aber bis zu 10.000 Euro kosten kann. Es liegt aber auch stark davon ab was für eine Qualität und Farbe es hat. Ein Implant hält ungefähr zehn Jahre und wird soweit ich weiß ins Zahnfleisch eingebort. Eine Brücke wird an die anderen Zähne sozusagen "befestigt" und man kann ihn auch wieder rausnehmen.

sieht so eine brücke denn auch echt aus ? :) danke schonmal

0
@schnuffibear

Ja tut sie :) Aber ich denke es würde auch nicht schlimm, wenn es nicht so wäre, da es in der Backe nicht so sehr auffällt, wie wenn es an den Vorderzähnen wäre.

0

die Beschreibung des Problems ist in etwa so, wie wenn ich schreiben würde "ich will mir ein Auto kaufen, was kostet das?" Hier sind viel zu wenige Angaben! Steht dahinter noch ein Zahn, denn man vorziehen kann? Was ist mit dem Weißheitszahn? ...???

Was möchtest Du wissen?