Rechte nach Auszug aus gemeinsamer Wohnung

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das klingt sehr komplex.Da ihr nicht verheiratet seid, hast Du mit "seinen" Sachen nichts zu tun,bist für deren Räumung und Verbleib nicht zuständig.Im Gegenteil,das könnte dir richtig Ärger bringen (fremdes Eigentum!). Falls noch Sachen von DIR drin sind (ob "unwichtig" oder nicht),für die kann dich der Vermieter heranziehen. Ich rate dir zu anwaltlichem Rat. Am besten (weil für Anwalt ne einfache Sachlage!) eine ANWALTSHOTLINE anrufen. Da sitzen Juristen am Telefon und beraten dich innerhalb ca. 10 Minuten. Kostet dich so 20-40 Euro, ist allemal billiger als ein Besuch beim Anwalt.Und genauso gut. Verlass dich hier nicht auf Laienratschläge.Das ist immer so ne Sache mit dem Halbwissen in Foren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?