Rechte einer Nanny in Deutschland?

4 Antworten

in Deutschland müssen die Eltern ja schon mal keine Arbeiten von Schülern unterschreiben..

Wenn, dann würde nichts dagegen sprechen, dass sie es auch dürften, denn es ist ja kein Vertragsabschluss oder Ähnliches, sondern lediglich ein "ich hab's gesehen".

Wenn es um irgendwelche Genehmigungen oder ähnliche offizielle Dinge geht, dann sähe das natürlich anders aus. Eine Erlaubnis zur Teilnahme an einem Schulausflug oder irgendwelche Dinge die Schullaufbahn betreffend dürften nur die Erziehungsberechtigten unterschreiben, also in der Regel die Eltern/Adoptiveltern

Gibt es eine Nanny überhaupt noch in Deutschland?

Heutzutage hat man doch eher ein Au Pair oder eine Tagesmutter. Au Pair wohnt mit im Haus, bei der Tagesmutter gibt man seine Kinder normalerweise ab.Einer Tagesmutter muss man eine Vollmacht erteilen, ein Au Pair zählt hingegen zur Familie und hat bestimmte Vollmachten schon automatisch.

Nur wenn sie eine Erziehungsberechtigte ist. Also im Normalfall nein. Allerdings sind die Unterschriften ja nicht offiziell Notwendig, somit kann das mit der entsprechenden Lehrkraft, bzw. dem Direktor vorher abgeklärt werden.

Was möchtest Du wissen?