Recht Schreiber Syndrom ;)warum sind viele davon Befallen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine korrekte Rechtschreibung und eine verständliche Ausdrucksweise ist ein Gebot der Höflichkeit.

Derjenige, der meinen Text liest, soll damit möglichst wenig Mühe haben, d.h. ich respektiere den Leser.

Und die Rechtschreibung wird hier ja auch noch dadurch unterstützt, dass unter falsch geschriebenen Wörtern eine rote Schlangenlinie erscheint. Das war bei deinem obigen Text bestimmt bei vielen Wörtern der Fall, aber du hast sie einfach falsch stehen gelassen...

Wo war da der Respekt für deine Mitmenschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist daran schlimm, wenn man eine richtige Rechtschreibung erwartet?

Werden diejenigen jetzt als krank betitelt die darauf achten! I

Im übrigen könne kleine Fehler einen völlig anderen Sinn ergeben! Niemand muss Abitur haben um richtig zu schreiben, dass lernt man schon in der Grundschule, ausserdem trainiert es für die Zukunft, wenn jemand in seinem Job Briefe schreibt und diese voller Fehler sind, können diese Fehler ja auch ziemliche Konsequenzen mit sich bringen:

Beispiel: Er will, sie nicht! Er will sie nicht! Der Sinn wandelt sich nur weil ein Komma fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du magst daraus ersehen, wieviel Respekt ich vor meinen Mitmenschen habe - ich las deinen Text durch - nur, leider gelang es mir nicht ganz einen Sinn darin zu erkennen. Ergo kann ich - da mir eine Frage darin auch nicht erschien - eigentlich keine Antwort geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast da sicher Erfahrung damit ;-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?