Recht bei Rückenlehne im Flugzeug?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Während Start und Landung muss, sowie beim Essen soll die Lehne hochgestellt werden. Für Ersteres sorgen die Flugbegleiter für Letzteres musst du selber sorgen. Ansonsten hilft nur selber die Lehne zurückzustellen, auch wenn's schwer fällt.

Wichtig: Ein Gangplatz bietet etwas mehr Luft. 

Sofort beim Einsteigen nach freien Plätzen Ausschau halten und sobald die Durchsage 'bording completed' ertönt, ggf. schnell umsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das recht der gegenseitigen Rücksichtnahme. 

Solange dein Vordermann also seine Lehne gemässigt zurückklappt wirst du es akzeptieren müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast NICHT das Recht, diese Person zu beschimpfen.

Du hast das Recht, deinen Urlaubsflug zu einem anderen Ziel oder mit einer anderen Fluglinie zu buchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hast du gar keine Rechte, es ist seine Lehne. Die kann dein Vordermann stellen wie er mag. Bei Start und Landung ist die aufrecht. Beim Essen stellt man die Lehne automatisch hoch. 

Das gleiche passiert mit deinem Hintermann, wenn du die Lehne zurückstellst; schon daran gedacht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine. Die Rücklehnen sind dafür gedacht, nach hinten gestellt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von welchen "Rechten" sprichst du: nein, du darfst ihn nicht niederschlagen oder aus dem Flugzeug werfen (lassen) ........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er/Sie hat die gleichen Rechte wie du auch .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest beispielsweise das Recht, deine Kniee gegen die Lehne zu drücken und permanent hin und her zu bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?