Recht bei privat Verkauf Verkäufer will scheinbar defekte Ware nicht rausgeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Privatverkäufe geschehen ohne Gewährleistung. Schon von daher haben die Käufer schlechte karten.

Nach deiner Schilderung hast du dir nicht vorzuwerfen und ich kann mir nicht vorstellen, dass du etwas von deren Anwalt hören wirst.

SirKermit 15.12.2016, 06:07

Wie kommst du darauf, dass private Verkäufe ohne Gewährleistung stattfinden?

Aus http://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsanwalt/zivilrecht/gewaehrleistung_privatverkauf

"Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) regelt der § 437 BGB die Ansprüche des Käufers gegen den Verkäufer bei einer mangelhaften Sache.

Der Anspruch besteht für zwei Jahre nach Übergang der Kaufsache. Die Dauer von zwei Jahren kann (nur) bei einem Privatverkauf bis auf Null reduziert werden. Denn nach § 444 BGB kann die Gewährleistung zwischen Käufer und Verkäufer ausgeschlossen werden."

Wenn nichts dazu vereinbart wurde, dann gelten 2 Jahre Gewährleistung laut BGB. Und das wissen wir bei dem Verkauf nicht.

0

Mach dir keine Gedanken drum und lass dir doch nicht so schnell angst einjagen.

Anniplusmanu 15.12.2016, 05:46

Ich habe nur angst um die folgekosten wegen dem Anwalt 

0
FFINK 15.12.2016, 17:02

Selbst wenn die einen Anwalt einschalten was ich nicht glaube wir der dich erst mal nur anschreiben.

0

Was möchtest Du wissen?