Recht auf Widerspruch auf Nicht genügend (Matura)?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Einspruch erheben 0%
erneut zur Prüfung antreten 0%

1 Antwort

Lass dich mal von einem Rechtsanwalt (vllt. Freund, oder aus der Familie) beraten. Die werden da ganz genau wissen welche Chance du hast oder eben nicht. Generell ist es schwer gegen Lehrer vorzugehen. Es sind Beamte die vom Staat und vom Kultusministerium geschützt werden.
Also schwierig aber viel Glück noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel079
20.06.2016, 22:43

Nunja, für einen Rechtsanwalt fehlt es mir an Größe des Freundeskreises (lach), an Geld und Zeit - ich muss die Widerrufung bis spätestens Freitag, dem 24.06.2016 einreichen.

Das mit dem Lehrerschutz kann man etwas attackieren, da die Durchfallquote eben sehr hoch war, ich meine gute Rechtschreibung in der Hand habe und ich prinzipiell finde, dass unfair benotet wurde...aber die Frage ist, ob es was bringt...

Dennoch danke :)

0
Kommentar von goodquestion138
20.06.2016, 22:49

Ich denke für eine gute Note, die vielleicht deine Zukunft mitentscheidet, sollte es dir das Geld wert sein einen Guten Rechtsanwalt zu bezahlen. Deine Eltern helfen dir bestimmt.
Und du hast recht, ihr habt relativ gute Chancen

0

Was möchtest Du wissen?