Recht auf temporären Aufenthalt bei Elternteilen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also. Es gibt das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Wer das bei getrennt lebenden Eltern hat darf entscheiden wo du dich Aufhältst. Es muss aber zu deinem Wohl entschieden werden.
Ich schaue mal ob ich was finde ab wann man selbst entscheiden darf.
Vor Gericht wird man glaube ich ab 12 Jahren gefragt.
Meine kids waren damals erst 6 und 8 Jahre und der Richter hat sie gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich ans Jugendamt. Dort kann man dich beraten und auch zwischen dir und deiner Mutter vermitteln. Wenn dein Wohl bei deinem Vater nicht gefährdet ist und du selbst dorthin willst, sollte das machbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du kannst nicht mitentscheiden. Leider.
Allerdings verstehe ich nicht wo das Problem ist. Wenn sich beide gut verstehen. Ist ja quasi so, als würdest du bei ner Freundin pennen. Ist ja auch nicht ungewöhnlich. Das ist aber typisch für Eltern, die Ihre Scheidung/Trennung auf dem Rücken ihrer Kinder austragen.
Ich würde an deiner Stelle noch mal das Gespräch mit deiner Mutter suchen unter 4 Augen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lord2k14
30.06.2017, 13:31

Achso. Ab 18 darfst du machen was du willst.

0

ab 14  hast du das recht mitzuschicken wo du wohnen willst zb fragt dich das  zb ein   Richter und das   wird dann auch berücksichtigt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast meines Wissen eine gewisse Mitsprache recht ab 12 Jahre

Aber es ist immer die Frage recht zu haben und recht zu bekommen

Selbst wenn du das recht hast musst du dir überlegen ob du es durchboxen willst weil auf Dauer wirst du den kürzen ziehen
Versuch doch den Grund zu erfahren und ein Deal mit deiner Mutter einzugehen

Nimm Ihr Hausarbeit ab und dafür kannst du zu ihm gehen oder einfach nur reden

Also überlege es dir gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?