Recht auf mehr Parkplätze?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei uns gibt's ein ähnliches Problem, habe deshalb darauf geachtet das mein haus so weit hinten steht, das ich eine Art vorplarz habe. Dort und in der Garage kann man 6 Autos abstellen

Hallo!

Das Problem ist oft, dass solche Siedlungen in einer Zeit entstanden, als man vllt. den Käfer hatte und auch dieser nur ein Privileg weniger Haushalte gewesen ist ------> und es keinerlei Platzsorgen gab bzw. andere Autotypen oder gar mehrere Autos pro Haushalt Zukunftsmusik waren und als unrealistisch abgetan wurden.

So plante man entsprechende Siedlungen im Grunde "rund um den Käfer", was man auch an heute oftmals kaum benutzbaren Garagenanlagen sieht, die zwar für den Käfer ausgelegt waren aber nicht für alles, was danach kam. Ich wohne in einem Ende der 50er gebauten Wohngebiet, wo es zwar Garagenzeilen gibt & ich mit meinem 1997er Mercedes C180 problemlos reinkomme und auch wieder raus, aber Nachbarn mit neueren Autos müssen tlw. vor den Garagen parken, weil etwa der neue Golf schon zu breit ist.

Es ist zwar ärgerlich, aber ein Recht auf einen Parkplatz hat man nicht, da gilt in der Regel die Maxime "wer zuerst kommt, mahlt zuerst". 

Wenn jedoch Feuerwehrzufahrten, Hofeinfahrten, Hydranten, öffentliche Plätze oder Straßenzufahrten durch willkürlich parkende Autos blockiert werden oder ggf. die Straße so zugeparkt wird, dass etwa ein Krankenwagen oder ein Lastwagen Probleme hätte durchzukommen ist das allein der Sicherheit wegen dem Ordnungsamt zu melden, was mit Denunziation oder Petzerei nichts zu tun hat.

Hallo.

Das regelt das Baugesetz für das Bundesland oder das Bundesbaugesetz.
In den 1960 Jahren kam es  auf das jede Wohneinheit 1 Garagenplatz haben musste, Später wurde das geändert das für jeden Halter ein Parkplatz da sein musste. Das richtet sich aber immer zur Zeit der Baugenehmigung, oder Neu oder Anbauten. (Neuanträge)
In Niedersachsen und NRW sind die Kirchen die noch alte Rechte haben ausgenommen. (Sachstand vor 2 Jahren)

Was möchtest Du wissen?