recht auf klassenwechsel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

gib doch gezielte Beispiele an, wieso du dich nicht wohl fühlst. Sind denn irgendwelche Vorfälle passiert ? z.B. Mobbing etc. , dass kannst du in solchem Antrag alles erwähnen. Wenn du dieses nicht wohl fühlen einfach stärker Argumentieren könntest wäre dies eine große Hilfe! Aber such aufjedenfall auch das persönliche Gespräch mit deinem Klassenlehrer bzw. Schulleiter (wo du dich besser bei fühlen würdest) . Und sprich offen (!) über deine Gefühle, was du z.B. empfindest wenn du von der Schule nach Hause kommst, ob dir da öfters zum Heulen zu mute ist etc... , ob ein großer Druck herrscht.. Aber probier es wirklich durch Beispiele die dir wieder fahren sind zu erläutern. Toi Toi Toi, und LG Liss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jobello188
03.10.2011, 22:13

dankeschön! :)

0

Hallo

Such das persönliche Gespräch mit deinem Schulleiter und lege ihm klare Fakten auf den Tisch warum du wechseln willst.

Der Schulleiter hat eigentlich dafür zu sorgen, dass es dir gut geht sonst verletzt er seine Pflichten.

lg Jasmin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, rein rechtlich hast du keinen Anspruch, die Klasse wechseln zu dürfen.

Wenn du soziale Probleme in der Klasse hast, musst du auch konkrete Vorfälle nennen können, um deinen Schulleiter zu überzeugen. Sonst wird das nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, wenn deine begründung wirklich war, ich fühle mich nicht wohl, dann kann die schule da keine rücksich drauf nehmen, denn dann könnte ja jeder kommen. wenn du umbedingt wechseln möchtest dann musst genauere angaben machen und wenn diese so sind, dass ein wechsel sinnvoll und nachemfindbar wäre wie bei mobbing möglicherweise, dann hast du wahrscheinlich größere chancen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jobello188
03.10.2011, 18:50

also eigentlich hatte ich kein bock die geschichte zu erzählen denn die ist ziemlich lang also habe ich das einfach in ich fühle mich nicht wohl zusmmengefasst denn ich werde total von den ausgenutzt und meine klasse ist total das letzte ich bin nämlich auf einem gymnasium und fühle mich doch wie den letzen dreck :( und dann kan ich mich nicht mal auf den unterricht konzentrieren ohne das meine klasse mich und die lehrer wissens auch übels nerven tja nur mein klassenlehrer will mich behalten ich habe nämlich kein plan wie ich ihn los werde...

1

nur weil du dich net wohlfühlst ist ja auch kein grund. dann musste argumentieren wieso du wechseln willst außer das du dich net wohlfühlst, und was du dir von nem wechsel erhoffst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jobello188
03.10.2011, 18:46

uff du kannst dir ja nicht vorstellen wie ich mit den diskutiert habe ich habe ne pro und contra argumente aufgeschrieben und alles durch geplant...

1

Weshalb glaubst Du, dass Du Dich in der Parallelklasse wohler fühlen wirst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jobello188
03.10.2011, 18:53

also ich sag mal so ich sag nicht einfach ich wechsle die klasse ich hab wollte dir klasse nicht aufgeben...so dann habe ich mich inter parallelklasse informiert mit meine fachlehrern abgesprochen nun das problem ist mein klassenlehrer der jindert mich daran und wenn der mir nicht zutimmt, stimmt der rektor nicht zu :s

1

Zähne zusammen beißen. Du kannst dich in der Pause mit den anderen Schülern treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jobello188
03.10.2011, 19:03

naja das komsiche ist jeder in der klasse weiß das ich nichts mit den zu tun haben möchte also werde fühle ich mich ja noch mehr unwohler und ich muss meinen klassenlehrer jedes mal begegnen denn der glaub ich mag nicht jetzt sehr wirklich also ich möchte unbedingt wechseln wieso ist denn das so schwer ich kenn viele die die schule wechslen aber innerhalb der schule nicht :$?

1

Was möchtest Du wissen?