Recht auch nach Ablauf der Garantie?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn die Gewährleistung und Herstellergarantie abgelaufen ist bestehen keinerlei Ansprüche mehr auf Mängelbehebung,egal wann Mängel geltend gemacht wurden,Du kannst somit auch nicht mehr vom Kauf zurücktreten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er ihn doch zurück nimmt, versteh ich deine frage nicht, dann bekommst du doch die kohle wieder und gut ist es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem ich zwei Reperaturversuche akzeptiert habe 

"Akzeptiert" !!!!!

Du hast keine Anspruch mehr auf Rücktritt!!! Das wäre "damals" ein Option gewesen die du nicht eingefordert hast. Nun bist du nicht mehr in der Garantie und der Händler muss nun gar nichts mehr.... 

Allerdings ist doch die Kulanzlösung die die du haben möchtest?! Oder habe ich da was Überlesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 2 Jahren ein Recht auf Rücktritt vom Kaufvertrag klingt in erster Linie unrealistisch.

Doch in Deinem Fall sind 2 wesentliche Punkte voraus gegangen. Zweimal reklamiert, 2mal nachgebessert.

Und das auch im Endeffekt ohne Erfolg.

Wichtig wären nun die Zeiten. Wann war die erste Reklamation, wann wurde nachgebessert und die Daten vom zweiten mal.

Wenn die Reaktionszeiten und die Bearbeitungszeiten tatsächlich dazu geführt haben, dass es zu einem Gesamtzeitraum von 2 Jahren geführt hat, sehe ich dem nichts entgegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakobek99
18.05.2017, 11:07

Erste Reklamation war 7 Tage nach dem Kauf. Der Händler verwies auf den Hersteller und nach unzähligen software updates wurden die Fehler nicht gelöst. Nachdem ich mich wieder mit dem Händler Kontakt aufgenommen habe sagte dieser zu mir rechtlich gesehen muss ich einer Reparatur zustimmen und dieses dauerten immer mindestens 4 Wochen. Der Verkäufer hat nach meiner Sicht immer auf Zeit gespielt.

0

Der Händler nimmt ihn zurück, warum musst du dann vom Vertrag zurück treten ?

Grundsätzlich hast du das Recht, wenn der Fernseher einer Fehler aufgewiesen hat. Aber die Beweislast liegt bei dir und da könnte es schwer werden, zu erklären, warum du den Fernseher 2 Jahre lang hattest und genutzt hast, wenn er doch defekt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakobek99
18.05.2017, 11:03

Ich habe die Mängel gleich am Anfang innerhalb von 14 Tagen an den Verkäufer weitergegeben und mich immer an seine Anweisungen gehalten. Ich hab mich fast durchgehend beim Verkäufer gemeldet, dass der Fernseher noch defekt ist. Als Beweis hätte ich den Verkehr(email) und das Bildmaterial von meinem Handy wo ich die Fehler gefilmt habe.

0

Was heißt denn: "den Fernseher aus Kulanz wieder zurücknehmen".

Bekommst du ein neues Gerät, oder das Geld zurück?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er nimmt ihn doch zurück, was sehr sehr kulant ist, was willst du mehr??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor 2 Jahren gekauft....keine verlängerte Garantie abgeschlossen... rechtlich hast Du keine Chance!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?