Rechnungswesen, Verstehe die Buchung nicht!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

2.1: Fuhrpark 60900 und Vorsteuer 11571 an Verbindlichkeiten 72471. 2.2: Verbindlichkeiten 72471 an Bank 69934,51 an Fuhrpark 2131,50 an Vorsteuer 404,99 (Du darfst beim Firmenwagen nicht Liefererskonto buchen, sondern musst den Nettoskonto auf der Habenseite des Kontos Fuhrpark buchen) 2.3 DieAnschaffungskosten sind Kaufpreis netto minus Nettoskonto, also 60900 minus 2131,50 = 58768,50 2.4.: Im Jahr schreibst du 58768,5 geteilt duch 6 ab, also: 9794,75. Da du den Wagen aber im August gekauft hast, darfst du im Anschaffungsjahr nur 5 Monate abschreiben (monatsgenau), also 9794,75 durch 12 mal 5 = 4081,15.. Nun geh das in Ruhe nochmal durch, damit du das kapierst, es bringt dir sonst nichts. Ich hoffe, die Erklärungen reichen, sonst frag hier nochmal, ich schau später nochmal rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexB
10.03.2012, 12:58

Vielen Dank! Wollte dir eig. hilfrecihste Antwort geben, aber das geht irgendwie nicht !

0

Was möchtest Du wissen?