Rechnungswesen Buchungssatz HILFE?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst noch die Vorsteuer berücksichtigen. Du hast ja vom Vertreter eine Rechnung bekommen.

Provisionsaufwand und Vorsteuer an Verbindlichkeiten.

Du sagst richtig, dass der Betrag bei Provisionsaufwand im Soll gebucht wird-

Nicht richtig liegst du bei den Verbindlichkeiten. Das ist ein passives Bestandskonto. Mehrungen im Haben und Minderungen im Soll. Bei den aktiven Bestandskonten ist es umgekehrt.

Wenn du dann bezahlst, buchst du Verbindlichkeiten an Bank. Dann hast du   bei den Verbindlichkeiten eine Minderung, also im Soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wa ist Verb. UV für ein Konto?
Bei mir im Rechnungswesen hörts sich Fremd an... (Schweizer Rechnungswesen)
Je nach dem könnte ichs aber auch so gut lösen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?