Rechnungen einer Firma absetzen die Schließen möchte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das dürfte ein Fall des 13b sein. Die schließende Firma darf dir keine Rechnung mit Umsatzsteuer ausstellen, sondern netto. Die Umsatzsteuerschuld geht auf dich über und gleichzeitig buchst du soe als Vorsteuer. Verrechnet kommt dabei null raus.

Schnellstens mit dem schließenden Unternehmen Kontakt aufnehmen und Rechnungskorrektur anfordern. Die Differenz aus alter Bruttorechnung und neuer Nettorechnung müssen sie dir bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
19.11.2016, 01:34

Der Editierzeitraum ist leider abgelaufen.

Das oben geschriebene nehme ich zurück. Ich hab da was durcheinandergebracht mit dem Verkauf sicherungsübereigneter Ware durch den Sicherungsnehmer.

Ich muss mal ein bisschen tiefer lesen. Ich glaube irgendwo im 15er, wenn die Steuerschuld in Gefahr ist.

Melde mich.

0

Was möchtest Du wissen?