Rechnungen aufbewahren?

3 Antworten

Handwerkerrechnungen sind immer 2 Jahre aufzubewahren. Wenn Du Rechnungen aller Art sofort vernichtest, hast Du keine Reklamationsmöglichkeiten bei evtl. Garantieleistungen. Wie willst Du jemals nachweisen, wofür Du Rechnungen erhalten hast und auch bezahlt, dafür brauchst Du wieder den Nachweis vom Konto.

Was willst du denn mit den Rechnungen anfangen? Die brauchst du höchstens, bei einem Hausratschaden.

...oder auch wegen eventueller Garantieansprüche... Es gibt auch Produkte, die man bei der Steuer absetzen kann und dafür die Rechnungen vorlegen muss.

0

aufbewahren, die brauchst du doch falls mal was kaputt geht.

Was möchtest Du wissen?