Rechnung weiterberechnen bei Umsatzsteuerbefreiung

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kleinunternehmer dürfen keine MwSt auf Rechnungen schreiben.

Sie berechnen die Ware mit 11,90 € bzw. 10,70 € und fertig. Wenn sie weniger berechnen, machen sie Verlust..


Wenn diese GbR viel zukauft und viele vorsteuerabzugsberechtigte Kunden hat, stellt sich die Frage, ob die Kleinunternehmerregelung für diese GbR wirtschaftlich sinnvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?