rechnung von subunternehmer

2 Antworten

Naja. Du müsstes ja eigentlich, da er keine Freistellungsbescheinigung hat, die Bauabzugssteuer für ihn abführen. Wenn du das nicht machst, und ihn direkt ausbezahlst kannst du für die von ihm nicht gezahlte Steuer haftbar gemacht werden. Wenn du es also richtig machen willst, dürftest du ihm nicht alles ausbezahlen und für ihn abführen.

Bauabzugssteuer ???

Nachunternehmer-Leistungen (Sub) an eine selbst bauausführende Firma (Ihr).

Nicht nur die 15 % Bauabzugssteuer sondern auch die Umsatzsteuer schuldet Ihr dem Finanzamt. Wenn der vereinbarte Betrag (Summe 2.450 €) netto ist, dann ist der Sub bereits 17,50 € überzahlt. Und Ihr müsst 367,50 € Bauabzugssteuer und 465,50 € Umsatzsteuer abführen.

stelle ich ihm eine aus und lasse es unterschreiben ?

Diese Frage habe ich nicht verstanden, was willst Du ausstellen und unterschreiben lassen - eine weitere Quittung? Er soll Dir die 17,50 € wieder zurück geben, die kannst Du ihm quittieren.

Gruß

Welche Bescheinigung vom Finanzamt benötigt der Arbeitgeber bei Bauleistungen und welcher der Subunternehmer?

Ich bin im Büro einer Baufirma angestellt und arbeite mich gerade in das System ein. Dabei ist mir aufgefallen, dass wir als Nachweis vom Finanzamt von unseren Subunternehmer (Arbeitnehmern) entweder den Nachweis zur Steuerschuldnerschaft im Sinne § 13 b UStG oder/ und die Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug gemäß 48b EStG bekommen.

Welche Bescheinigung müssen die Subunternehmer uns vorweisen und welche wir Ihnen?
Vielen Dank!

...zur Frage

Schadenersatz mit USt oder ohne?

Wir haben von einem Lieferanten eine Sendung bekommen die beim Transport beschädigt wurde. Da die Ware dringend an unseren Kunden weiterverschickt werden musste und speziell für uns angefertigt wurde war ein Ersatz so schnell nicht möglich. Daraufhin haben wir den beschädigten Artikel, zerlegt, repariert, grundiert und lackiert, wieder zusammen gebaut und eine Funktionsprüfung durchgeführt. Den Arbeitsaufwand für die Reparatur haben wir per Kostenvoranschlag dem Transporteur (Schaden wurde von deren Subunternehmer verursacht) eingereicht. Diese meinen jetzt wir sollen die Rechnung ohne MwSt. berechnen. Da wir aber eine Leistung erbracht haben und für die Arbeitszeit und die verwendeten Materialien ja auch MwSt. gezahlt haben, kommt mir das nicht ganz korrekt vor.

Wie ist das in diesem Fall? Können wir MwSt. berechnen oder nicht?

...zur Frage

Überweisung (nicht freigegeben)

Hallo

Mein Bruder schuldet mir 2500€ Geld.Er erwartet schon lange eine Zahlung von 2100€.Er hat bei der Firma wo er die 2100€ bekommen soll direkt meine Kontonummer angegeben damit er seine Schulden bei mir begleichen kann.Bei der Überweisung hat man angegeben Hans Mustermann (mein Bruder sein Name) 2100€ Zahlung für .......

Heute mittag bekam ich einen Anruf von der Bank.

Hallo Herr Max Mustermann.Es ist eine Überweisung angekommen in höhe von 2100€ alles schön und gut jedoch steht dort für Herrn Hans Mustermann,bitte kommen Sie mit ihrem Bruder vorbei er soll sein Perso und ein Schreiben oder Vollmacht abgeben wo drinsteht das mein Bruder Hans Mustermann mir erlaubt Max Mustermann über das Geld zu verfügen.Ist das den überhaupt so richtig was mir die Bank da so erzählt hat.Ansonsten würde die Bank das Geld wieder zurückschicken.

...zur Frage

Kunde bezahlt rechnung nicht und lügt was machen?

Hallo liebe Community,

Ich habe da mal eine frage. Ich hab einen Kunden der mir als unternehmer noch geld schuldet. Er verspricht mir jetzt schon monatelang zu zahlen . Dann sagt er er würde sicher in einer woche zahlen und dann kommt nix . Dann ruf ich Ihn wieder an und dann geht er nicht ran usw . Jetzt habe ich heute mal bei seiner Sekretärin angerufen und die sagte mir er sei krank, Jedoch sah ich Ihn 1 stunde danach als er aus seinem büro rauskam. Och fahr jeden tag vorbei weil das meine Arbeits strecke ist. Jetzt mal eine Frage was würdet Ihr machen. Ihm noch hinterher laufen oder Geld einklagen. Bis jetzt hat er 3 mahnbescheide bekommen. Oder würdet Ihr im mal die Meinung sagen und sage. dass es so nicht geht. Weil so langsam habe ich das Gefühl dass er mich für dumm hält

Vielen dank

JamJam

...zur Frage

Falsche Abrechnung im Restaurant

Guten Tag

Wir haben unsere Kommunionsfeier im Restaurant gefeiert und im Vorfeld Pauschalbeträge vereinbart. In der Hektik des Aufbruchs habe ich die Rechnung nur flüchtig geprüft. Einen Tag später fällt mir auf das ich 130 € zuviel gezahlt habe. Habe ich ein Recht das Geld wieder zurück zu bekommen und wenn ja wie mache ich das am Besten?

Danke für kompetente Antworten im Vorraus

 

...zur Frage

Wer bezahlt den Subunternehmer wenn der Auftragnehmer nicht mehr zahlen kann?

Folgender Fall: Eine PKW Werkstatt wurde mit der Aufarbeitung und teilweisen Lackierung meines privaten PKW beauftragt. Dafür verlangte er eine Vorab-Bezahlung die von mir in Bar und gegen Quittung erbracht wurde. Was ich nicht wusste: der Auftragnehmer (PKW-Werkstatt) hat diese Arbeit an einen Dritten (Subunternehmer) weitergegeben. Dort wurden die Arbeiten ausgeführt und ich erhielt mein Fahrzeug zurück. Monate später kam dann die Rechnung des mir völlig unbekannten Subunternehmers. Die PKW Werkstatt hatte wohl offensichtlich die Auftragsarbeit nicht bezahlt, deshalb versucht der Subunternehmer (inwischen über seinen Anwalt) das Geld von mir zu bekommen. Meine Frage: Ich habe ja dem Subunternehmer niemals einen Auftrag erteilt. Kann und darf meine Werkstatt in meinem Namen den Subunternehmer beauftragen, und muss ich die Lackierung (nochmal) bezahlen? Eine teure Rechtberatung kann ich mir derzeit nicht leisten. Vielleicht kann mir jemand hierzu seine unverbindliche Meinug sagen oder einen guten Rat geben.

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?