Rechnung von Stimmbildner an Chor mit oder ohne MWSt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn er freiberufler ist, dann läuft das ohne umsatzsteuer, egal an wen er die rechnung stellt oder wie viel er verlangt. es ist gewissermaßen sein honorar, so wie bei einem arzt auch.

wenn aber eine firma praktisch für ihn eine rechnung stellt, dann mit mwst

Wenn der Stimmbildner zur USt optiert hat, muss er sie zwingend ausweisen. Davon ist allerdings kaum auszugehen, da sich das für den Selbstständigen nur dann rentieren würde, hätte er hauptsächlich Schüler bzw. Ausbildungsverhältnisse mit Unternehme(r)n.

Im Zweifel fällt sowas unter die Kleinunternehmerregelung und ist demzufolge Ust-frei, so der Nebenselbständige für diese Variante optiert hat. Natürlich kann er dann auch keine Vorsteuer absetzen..