Rechnung vom D.roten kreuz wegen Transport

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du gesetzlich versichert bist, übernimmt es die Krankenkasse.

Kommt drauf an, ob das Krankenhaus dem Roten Kreuz den transportschein (das ist ein Schein, den das KH dem Rettungsdienst bei der Übergange aushändigt) ausgehändigt hat oder nicht. Auf dem Transportschein steht dann drauf, ob der Transport gerechtfertig war, oder ob Du evtl. noch in der Lage gewesen wärst, dass KH selber auszusuchen. Ruf bei DRK mal an und frage die nach einen Transportschein, manchmal vergessen die im KH auch schon mal denen das auszuhändigen. Kommt auch darauf an, wesewegen Du ins KH gefahren wurdest?

Soweit ich weis hat ich weder krankenkarte dabei noch wurde ich dan nach gefragt. Soll ich das schreiben der Krankenkasse zeigen?

0
@Paul900

Machen wir es kurz: War Alkohol im Spiel, oder Schlägerei? Weswegen musste das DRK dich dahin verfrachten?

0
@Paul900

na dann..... biste ab jetzt um 249,08 €uronen erleichert!!!! P.s.: An einer Bezahlung wirst du evtl. NUR noch rumkommen, wenn DU stationär verblieben bist.... Dann könntest Du nochmal versuchen den besagten Transportschein zu bekommen. Biste aber nachhause, dann siehts schlecht für Dich aus. Zudem, wurdest Du angegriffen oder hast Du angegriffen??? Denn hier stellt sich die Frage falls Du angegriffen wurdest, ob der Gegner für die Kosten aufkommt...

0

da wird doch sicher draufstehen warum die krankenkasse die rechnung nicht bekommt.

Was möchtest Du wissen?