Rechnung vom Architekten höher als mündlich besprochen

4 Antworten

Der Fehler war das du dir das ganze nicht hast schriftlich bestätigen lassen. Normalerweise macht man das per Kostenvoranschlag.

Du kannst allenfalls zur Schiedsstelle der örtlichen Architektenkammer gehen und dort nachfragen ob die eine Möglichkeit sehen. Dabei wirst du sicherlich nicht den mündlich vereinbarten Preis rausbekommen, jedoch mit Sicherheit einen Preis der niedriger ist als der zur Zeit genannte.

Eigentlich haben wir nur ein Gespräch geführt was man machen kann, ich habe ihm nie einen Auftrag erteielt für mich ein Haus zu planen. Ich bin lediglich auf sien Angebot eingegangen mit dem wissen das es auf jedenfall etwas kosten wird. Aber auch das habe ich hinterfragt, sicher kann er nicht im vorraus sagen was auf einen zukommt... aber das was jetzt kam sieht eher aus wie wilkühr.

0

Wer einen Anspruch stellt, der muss ihn beweisen können. Es dürfte dem Architekten einigermaßen schwer fallen, den Nachweis zu erbringen, dass du ihn dazu beauftragt hast, das zu tun, wofür er jetzt die Rechnung stellt.

Ich habe ihm ja einen Auftrag gegeben, aber wir haben auch den finanzielen rahmen abgeklärt, es ist ein bischen doff gelaufen.

Aber jetzt mal ganz logisch gesehn, ich beauftrage doch nicht zwei Architekten das selbe haus zu bauen, ich denke wenn ich mich nicht mit ihm einigen kann dann solte ich es über die Architektenkammer versuchen

0

Mich würde interessieren ob Du den Entwurf an den anderen Architekten übergeben hast? Wenn dem so ist, dann ist das natürlich eine haarige Sache. Evtl,. hat der erste Architekt das mitbekommen.

Wenn nein, dann würde ich den Rechnungssteller zu den Kosten nochmals hinterfragen und auf die Absprache hinweisen. Wobei, mündliche Abmachungen sind immer schwer zu belegen aber das gilt in Deinem Fall für beide Seiten.

wir haben letzt entlich ein ganz anderes Haus geplant und die Pläne nicht übernommen.

Ich abe gestern mit ihm gesprochen und ihm die situation erklärt, er sagt er kann sich nicht dran erinnern das wir über einen Preis gesprochen haben. Wir haben uns aber erstmal ganz in ruhe drüber umterhalten und uns nicht gestritten.

er hat mir dann angeboten ihm 1500€ schwarz zu geben, aber da bin ich nicht drauf eingegangen

0
@dieselmeyer24l

Na, wenn er sich nicht erinnern kann, dann hat er ja auch keinen schriftlichen Auftrag von Dir zur Hand und auch schon die Aussage 1500 Euro schwarz lässt nichts gutes vermuten.... klingt nicht sonderlich seriös.

Demnach würde ich da nun einfach mal ruhig in der Ecke bleiben und der Dinge harren die da noch kommen werden. Gut aber dass Du ein komplett anderes Haus gebaut hast und somit nicht dessen Entwürfe genutzt hast. Das hätte dann wahrlich teuer werden können. also, ich würde mal abwarten ... denke da kommt nichts mehr und falls doch kannst Du dem ja leicht schriftlich widersprechen. Es gibt ja nichts, außer eben diese mündliche Absprache.

0
@madquad

also meinst du das ich die rechnung nicht bezahlen soll und einfach abwarten was er macht?, das einzige was er von mir hat sind ein paar unterlagen über das grundstück, aber er hat nie einen Auftrag bekommen geschweige denn einen schriftlichen.

vielen dank so eine aussage macht einem mal ein bischen mut

0

Werkstatt stellt keine Rechnung aus...!

Hallo,

also ich muss jetzt mal was blödes fragen. Wir hatten im Frühjahr eine Panne mit unserem Auto, wir sind dann in unsere Werkstatt (also da wo wir den Wagen gekauft haben). Uns wurde angeboten das Gebrauchtteile eingebaut werden. Es wäre günstiger. Also ok. Wir stimmten zu, hauptsache das Auto ist so schnell wie möglich wieder fertig, man ist ja drauf angewiesen.

So, die Summe betrug dann 650 Euro, 250 zahlten wir sofort. Ich wartete auf eine Rechnung...um dann in 2 weiteren Raten die Rechnung zu begleichen. Und wartete und wartete... irgendwann im Sommer rief er mich auf einem Sonntag (!) an und fragte wo die Rate bleibt...ich sagte dann das ich noch auf die Rechnung warte...da meinte er: Wie Rechnung??? Das wollten wir doch so machen... Ich war total verdutzt...und sagte nur: Achso, ja ich komme dann die Woche vorbei... Wir brachten ihm dann auch eine weitere Rate und ich sagte das ich es nicht in Ordnung finde, das es ohne Rechnung gemacht wird...zumal auch nicht alles mit dem Wagen in Ordnung ist... Er meinte dann: Naja aber sonst wäre das nicht so "günstig" gewesen. Hallo??? Er hat in keinster Weise gesagt das es schwarz läuft...weder meinem Mann noch mir!!! Ich bin richtig sauer, weil mit dem Wagen wie gesagt nicht alles in Ordnung ist, was angeblich repariert worden ist. Jetzt sind noch einmal 200 Euro offen und er ruft ständig an. Das ist mir schon richtig unangenehm!!! Wie soll ich mich da verhalten? Irgendwann steht der hier vor der Tür... :(

MfG T.

...zur Frage

Wie kann man die Differenz berechnen bei Excel mit +/- Zeichen?

Hallo, ich habe mich zwar schon hier im Forum gut belesen, aber leider immer noch nicht das richtige gefunden. Ich habe 2 Spalten mit Rechnungssummen: in der 1. Spalte die beantragte RE-Summe und in der 2. Spalte die tatsächliche RE-Summe. Da diese tatsächliche Summe höher und niedriger sein kann, möchte ich gerne in einer Spalte die Abweichungen mit +/- angezeigt haben. D.h. also, wenn z.B. die geforderte Summe 75,00 ist, aber nur 73,00 in Rechnung gestellt werden, habe ich eine Differenz von -2,00 €. Werden aber 78,00 € in REchnung gestellt, habe ich eine Differenz von +3,00 €. Wie lautet nun die Formel??

versaje

...zur Frage

Arbeitsamt schickt den zoll obwohl eine Rechnung bezahlt wurde, ist das so richtig?

Guten tag zusammen, wie immer Bitte ich um vernünftige antworten, keine Beleidigungen oder Vorwürfe.

Zu allererst erklär ich die Situation.

Ein Bekannter War für ein paar Monate arbeitslos und begann Lkw Führerschein den er auch geschafft hat. Zum 1.8.15 wurde er von seiner jetzigen Firma eingestellt. Das Arbeitsamt hat ihn aber nun eine Summe von 200 Euro zu viel gezahlt. Das schreiben kam vor zwei Monaten. Mein Bekannter hat diese Summe auch direkt beglichen. Heute kam ein Zollbeamter, der sagte dass noch eine Summe von über 500 Euro offen seien. Das Arbeitsamt hat aber kein weiteres schreiben meinem Bekannten zugeschickt, sondern direkt das Zollamt eingeschaltet. Jetzt steht mein Bekannter verdutzt da und weiß von nichts, da er ja eine Rechnung von vor zwei Monaten beglichen hat, es aber kein weiteres schreiben gab von einer Rechnung mit der Summe von über 500 Euro.

Wir dachten dass wir in einem falschen Film sind. Jetzt ist nur die frage, hätte das Arbeitsamt nicht vorher eine erneute Rechnung schicken müssen, bevor das Zollamt eingestellt wird? Es wurde ja die erste Rechnung beglichen, von einer zweiten wusste man nichts.

...zur Frage

Aus einer Anfrage einen Auftrag machen?

Hey,

Ich habe vor einigen Tagen bei einem Mediengestalter einen Preis angefragt. Dieser sagte mir, dass er eine kurze Info benötige,um mir dann den Preis ca. nennen zu können (alles über Facebook)

Ich sagte ihm dann was ich mir ca. Vorstelle und sendete ihm sogar die nötigen Dateien für die Anfrage.

Er gestaltete dann paar und ich sagte ihm dann, dass mir eins gefalle aber mit einem anderen Motiv. Er hat mir während dieser Phase auch keinen Preis genannt oder mich über etwas aufgeklärt.

Nun fordert er eine Summe, die meinem Budget nicht entspricht. Ich bin jedoch nicjt bereit zu zahlen,da ich zu meinem Zeitpunkt aufgeklärt wurde was mich das Endprodukt kosten würde. Ich dachte,dass das alles zu dem Entwurf gehört. Ich meinte daraufhin,dass ich nie über den Preis informiert wurde und er das so nicht machen kann.

Bin ich blöd oder was ist da passiert ???

...zur Frage

falsche Rechnung vom Labor

Ich habe meine Gynäkologin beauftragt, bei mir einen Hormonstatus zu machen. Mir war klar, das ich diesen auch selbst bezahlen muss. Sie erkundigte sich nach dem Preis im Labor und teilte mir mündlich die Summe von 47,20€ mit. Auf meine Frage hin, ob der Testosteronwert auch dabei sei, sagte sie ja. Nun kam die Rechnung vom Labor über 81,58€ !! Der Testosteronwert war nicht in der Summe enthalten. Außerdem kam noch dazu: 1 Beratung (sie fragte lediglich zum 3.Mal nach, ob ich die Untersuchung wünschteKosten: 4,66 €), eine körperliche Untersuchung, die nicht an dem Tag stattgefunden hatte (9,33 €) sowie die Blutentnahme (2,33 €) Ich rief die Ärztin an und sie meinte, sie hätte nicht gewußt, das der Testosteronwert nicht mit dabei sei. Muß ich das so hinnehmen? Ich bin ja noch bereit, den 4 Wert zu bezahlen, aber den ganzen Rest auch???!!! Eher nicht. Wer weis Rat?

...zur Frage

Wer kann mir bei einer Rechtsangelegenheit helfen?

Hallo, ich hatter ernsthaft vor eine Immobilie zu erwerben. Es ging über eine Maklerin. Ich sagte Ich sagte Ihr, dass ich sie nehme. Sie beauftragte einen Notar zwecks eines Kaufvertragsentwurfes. Ich war dann 1 Woche im Urlaub und immer wieder fragte ich mich, ob es die richtige Entscheidung ist. Mein Bauchgefühl sagte mir dann NEIN! Nach 1 Woche cancelt ich den Kauf dann. Sie sagte dann, sie nehme keine Gebühr, aber es könnte sein, dass der Notar eine Gebühr nehmen könnte. Heute kam die Rechnung! Sage und schreibe fast 1% des Kaufpreises. Also, € 50,-- weniger als bei einem noteriellen Kaufvertrag.Das hat mich nun doch ganz schön umgehauen. Kann ich dagegen etwas machen? Sie hatte mir vorher nichts von Kosten erzählt die auf mich zukommen! Hätte Sie mich nicht darauf hinweisen müssen? Ich bin gerade sehr verzweifelt. Ich habe keine Unterschrift geleistet etc. und den Notar kenne ich auch nicht. Falls ich nicht drum herum komme, kann ich auf den Entwurf bestehen? Habe ich ja dann bezahlt für viel Geld. Bitte helft mir schnell.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?