Rechnung Verloren Reklamtation?

4 Antworten

Falls du kein Unternehmer bist und Vorsteuern geltend machen willst, wird dir die Rechnung als solches, in dem meisten Fälle (keine Behinderung+Notwendigkeit) nicht anerkannt. Da diese Kosten meines Wissens bereits mit der Entfernungspauschale 30ct abgegolten sind.

Für dir Aufbewahrung von Rechnungen bist du schon selbst verantwortlich.

Natürlich muss der Betrieb ebenfalls eine Kopie davon vorhalten.

Das Finanzamt prüft nur ob die Umsatzsteuer für die Rechnung ordnungsgemäß entrichtet wurde. Welche Felgen dir tatsächlich verkauft wurden, interessiert die Behörde nicht.

Du willst was von denen, dann bist du auch in der Beweislast.

Und wenn du dann deine Rechnung verloren hast, ist es dein Problem.

Was möchtest Du wissen?