Rechnung und Mahnung ausschließlich per e-mail

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du nachweisen kannst, dass Du ihnen die neue E-Mail-Adressen mitgeteilt hast, dann bezahle die Rechnung (ohne Mahngebühr) mit dem Hinweis auf die vorangegangene Korrespondenz.

Die Mahngebühr können die sich dann an den Hut stecken...

stimmt, das ist eine gute Idee, dass ich die alte e-mail mit der Änderungsmitteilung nochmal sende bzw. weiterleite ... da ist dann ja das Sendedatum der ursprünglichen mail mit drin ...

0

Ich hab ja keine neue Email, die Email an die diese Rechnung geschickt wurde ist meine aktuellste. Jedoch ist die Nachricht im Spam Ordnet gelandet wo ich eigentlich sogut wie nie reingucke

0

Also, das kommt auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Wenn du zugestimmt hast, über e-mail zu kommunizieren und du teilst denen deine gültige Adresse nicht mit, dann hast du selbst schuld. Wenn du umziehst und Rechnungen gehen an deine alte Adresse, dann musst du diese ja auch bezahlen.

Ich hatte ja die Änderung mitgeteilt. Dass das Unternehmen diese Änderung nicht in die Unterlagen übernimmt, ist ja "eigentlich" nicht mein Problem ....

Und ich habe ja jetzt auch inkl. Mahngebühr bezahlt ....

Und einer Kommunikation über e-mail habe ich auch nie zugestimmt ....

0
@Eselin

Und wie ich befürchte, den netten Satz "ohne Anerkennung einer Rechtspflicht" vergessen, stimmt's?

Naja, dann hast Du denen ja ihre Schlampigkeit gut versüßt...

0

Ich dächte mal gehört zu haben, dass Mahnungen und Rechnung ausschliesslich per Post kommen müssen und per E-mail nicht wirksam sind

Eigentlich...

Da aber besonders die Internet- und Telefon-Provider schon lange eine andere Praxis eingeführt haben, wird das wohl bald ganz kippen.

0
@DiplIngo

dann würde ich immer auf eine rechnung per post bestehen!! und wenn du die kosten von euor noch was bezahlen musst hauptsache du hast was in der hand von denen

0

web.de schickt mir eine Mahnung

Ich habe jetzt per post ein schreiben mit überschrift "letzte mahnung" bekommen.

ich soll nun einen betrag von 15 € plus 10€ mahngebühr bezahlen. 1. ich habe keine ahnung für was das überhaupt ist. 2. ich habe mich in diese e-mail adresse ewig nicht eingeloggt (glaube ich) 3. die haben die adresse schon gesperrt also kann ich nicht mal nachsehen was ich da angeblich für verträge abgeschlossen habe ...

ich weiß nicht was ich jetzt tun soll .... soll ich mal anrufen ? ... soll ich einfach zahlen ?

...zur Frage

Werden Mahnungen per e-Mail vom Gericht anerkannt?

Sind Mahungen per e-Mail rechtsmässig ?

In der Angelegenheit waren alle Lieferdaten für ein gekauftes Produkt um 10 Euro, samt angeblich später 2 Mahnungen, durch einen PC-Crash mit vielen e-Mails nachweisbar verschwunden.

Es wurde immer auf die Rechnung gewartet, aber es kam nichts.

Vom Lieferanten war keine Absender-Anschrift bekannt.

Nun kommt Rechtsanwalt-Rechnung ?

Ist das richtig so ?

...zur Frage

Abo-Falle GMX, wie soll ich vorgehen Bitte Hilfe?

Hallo:)

ich hab damals meiner Mutter eine Email-Adresse bei GMX erstellt. Diese Email-Adresse wird ziemlich selten benutzt (nur für Bestellung bei Amazon). Plötzlich kam heute eine Rechnung per Email von GMX in höhe von 44 euro, welches ich an 1&1 Mail & Media GmbH überweisen soll :o. Soo jetzt hab ich mal nachgeschaut und ich musste feststellen ich bzw meine mutter ist ein Premium-Mitglied seit dem 24.12.2015... hmm komisch seit Heiliger Abend... tolles Weihnachtsgeschenk würde ich sagen.... So jetzt möchte ich wissen, wie ich am besten vorgehen soll... wie ich kündigen kann, ob ich zahlen soll usw. ... ich kann mich echt nicht erinnern so ein Abo abgeschlossen zu haben, habe nie eine Bestätigung per email bekommen, dass ich eine abo abgeschlossen hätte...(hab heute meine alten e-mails angeschaut). Desweiteren steht auf der Rechnung/Mahnung ganz andere Kundennummer als bei meinem GMX account** (persönliche Daten),** ist das Betrug oder sind die Kundennummern immer verschieden?

danke im Vorraus :) :/

...zur Frage

Post vom Anwalt ohne Mahnung

Hallo ihr lieben, habe Post vom Anwaltbüro erhalten mit hoher Kostenrechnung. Habe im Dezember etwas im Netz bestellt und dabei ist mir ein Tippfehler bei meiner E-mail adresse passiert. Als die ware kam war auch keine Rechnung dabei. Hab somit weder per Post noch E-mail Rechnung oder Mahnung erhalten, Ist die Rechnung vom Anwalt rechtens? Der Anbieter hätte doch vorher per Post mich kontaktieren können oder? Danke

...zur Frage

Rechnung/Mahnung per EPost rechtskräftig?

Ist eine Rechnung bzw. Mahnung per EPost rechtskräftig? Habe jetzt ein Inkasso-Schreiben bekommen, da ich auf eine Rechnung und Mahnung nicht reagiert habe. Diese bekam ich bereits im April per EPost, wie mir jetzt per Rückfrage mitgeteilt wurde. Da ich das Postfach fast nie benutze, habe ich das nicht mitbekommen. Ich habe auch keinem die Adresse gegeben. Ist das also zulässig?

...zur Frage

Bekomme Mahnung von einer mit unbekannten Internetseite

Hallo,

ich bekomme seit ca. einem Monat "Mahnungen" von der Internetseite http://www.doktortitel24.de/, dabei habe ich von dieser Seite noch nie gehört. Sie beten mich, einen Betrag von 99€ zu zahlen. 1. Mahnung, 2. Mahnung, nun drohen Sie mir mit einem Inkasso-Büro.

Auf deren Homepage steht: "Nach Abgabe der Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail. Diese Bestellbestätigung bestätigt, dass die Bestellung bei Doktortitel24 eingegangen ist. Ein Vertrag ist dadurch noch nicht in jedem Fall geschlossen worden. Die Annahme (und damit der Vertragsschluss mit Doktortitel24) erfolgt durch Zusendung der von Ihnen bestellten Ehrentitel."

Diese Mail habe ich nie erhalten (Woher sollen die auch meine Mail-Adresse haben?). Nungut, meine Adresse haben sie offensichtlich, sonst würde ich die Mahnungen nicht erhalten. Da in ihren AGB's wie oben aufgeführt steht, dass der Vertragsschluss erst damit entsteht, sobald diese Titel an mich versendet wurden. Diese Habe ich nie erhalten und vorallem bietet diese Seite nur Vorkasse an, d.h. Sie haben sie auf keinen Fall verschickt.

Was soll ich nun tun? Sicherheitshalber die Rechnung bezahlen, oder getrost ignorieren?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?