Rechnung schreiben als Schüler

3 Antworten

Kaufe dir einen Rechnungsblock im Schreibwarenladen. Ist für den Anfang sicher das Einfachste.

Nein, als Privatperson kannst du keine Rechnungen schreiben.

Nein, kannst du nicht! Du musst ein Gewerbe anmelden.

falsch er ist Freiberufler

1
@fechterflo

Nein er schreibt doch Privatperson. Wenn er eine Privatperson ist dann ist er kein Freiberufler. Auch Freiberufler muss wie ein Gewerbe auch erstmal angemeldet werden.

1
@Nemesis900
falsch er ist Freiberufler

Kann ich nirgens lesen.

Auch ein Freiberufler muss vorher beim Finazamt antraben und denen erklären was er vor hat. Das Finanzamt entscheidet dann ob er Umsatzsteuerpflichtig ist oder nicht.

1
@Nemesis900

ja aber ein Gewerbe muss man beim Gewerbeamt anmelden ein Freiberufler beim Finanzamt. Und wenn keine Person ein Freiberufler ist was denn dann.... ne GmbH ???

0
@HerrHoeltchen

wie kommen wir denn jetzt zur USt ? und ja Grafiker werden in der Regel als Freiberufler angesehen

0

Rechnung in die Schweiz schreiben

Hallo,

Ich habe vor Kurzem ein gewebe angemeldet (in deutschland) nun habe ich ggf die Möglichkeit in der schweiz einen auftrag zu bekommen. Wie schreibe ich dann die rechnung (mit welcher Umsatz steuer? und muss ich was bestimtes beachten (z.b. umst-nr usw)

...zur Frage

Rechnung stellen mit 17?

Hallo,

ich habe eine Frage... da ich Radsport betreibe, habe ich einen neuen Sponsor für mich gewonnen. Dieser Sponsor ist eine Firma. Ich selbst bin 17, und Auszubildender.

Kann ich, als Privatperson mit 17 Jahren eine Rechnung an die Firma stellen ? Wenn ja, was muss ich dabei beachten ?

Danke für die Hilfe :-)

...zur Frage

Neben Arbeit Privatrechnung schreiben?

Ich arbeite fest bei einem Arbeitsgeber und bin im Besitz einer Kamera. Letztens habe ich einen Auftrag bekommen- die wollen nun eine Rechnung. Wie schreibe ich dafür meine Rechnung? Muss ich bez der Umsatzsteuer (wie bei einer Freelance-Rechnung) etwas angeben oder etwas beachten?

...zur Frage

Mediengestalter: Rechnung schreiben als Privatperson?

Hallo allesamt!

Eine Freundin benötigt Visitenkarten. Diese habe ich ihr gestaltet und würde die Druckdaten auch an die Druckerei weiterleiten.

Alles kein Problem.
Kompliziert wird es nur mit der Abrechnung... Sie benötigt (wegen Selbstständigkeit) eine Rechnung dafür oder zumindest eine Quittung.

Kann ich ihr meine Dienstleistungen und den Druck als Privatperson in Rechnung stellen? Ich habe kein Gewerbe angemeldet und laut Internetrecherchen kann ich es nicht als Künstlerische Tätigkeit laufen lassen, da ich den Druck in Auftrag gebe (=Gewerbe).

Müsste ich für diese eine Sache nun ein Gewerbe anmelden?!
Irgendwo las ich mal, dass ich als Privatperson Rechnungen bis zu 720€ (?) im Jahr stellen dürfte... Auch für eine Dienstleistung wie diese?

Hat jemand Erfahrung als Freelancer/Freiberuflicher Mediengestalter/Designer/o.ä. für diesen Einzelfall?
Hat das Finanzamt irgendwelche Grenzen? Ab wann ein Kleingewerbe zB gegründet werden muss? Oder gibt es für einen einzelnen Auftrag wie diesen Alternativen? (Nur Quittung, keine Rechnung wurde mir mal empfohlen... Oder private Rechnung schreiben... Ist so etwas möglich?)

Kurz zu mir: Mediengestalter angestellt inVollzeit, derzeit aber aus Unternehmensgründen in Kurzarbeit. (Daher Gewerbeanmeldung im Moment auch etwas schwierig).

Vielen Dank schonmal im Voraus!

...zur Frage

Was ist eine prüfungsfähige Rechnung?

Was macht eine Rechnung prüfungsfähig? Was muss beim Schreiben einer Rechnung beachtet werden, damit sie prüfungsfähig ist?

Danke und frohe Ostern!

...zur Frage

Kleingewerbe, Rechnung

Also, wie ich eine Rechnung schreiben muß und was da alles drauf gehört ist mir klar. Aber: MUSS ich denn zwingend eine schreiben und dem Kunden geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?