Rechnung schreiben als Privatperson

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum solltest Du es nicht können?

Du nimmst ein Blatt Papier und schreibst oben drüber Rechnung und schon hat man eine Rechnung.

Warum solltest Du da Steuern zahlen müssen? Die kommen erst, wenn Du diese Übersetzungen regelmäßig oder öfter machst.

Auf gar keinen Fall sollte irgendwo das Wort Umsatzsteuer oder Mehrwertsteuer auftauchen. Das bedeutet meist, dass man Steuern zahlen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoWaKu
01.05.2012, 19:58

Warum solltest Du da Steuern zahlen müssen? Die kommen erst, wenn Du diese Übersetzungen regelmäßig oder öfter machst.

Prima! Rasch mal 5000 € verdienen und keine Steuern zahlen.

Leider ist das in diesem Land nicht möglich.

0

Kannst Du machen. Mit Deiner Anschrift und ohne Mwst. Die reichst Du dann ganz normal in Deiner Einkommenssteuer 2012 mit ein. Früher gab es mal einen Freibetrag von DM 800,-- wie das jetzt ist, weiß ich nicht, ich hoffe, ein anderer User kann Dir mehr dazu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einkommensteuer:

Einnahmen und die dafür nötigen Ausgaben ermitteln, auflisten und den sich so ergebenden Gewinn in Anlage S eintragen.

Aus Vereinfachungsgründen sind Nebeneinkünfte bis zu einer Höhe von jährlich 410 € Gewinn von der Einkommensteuer befreit. Liegen ihre Nebeneinkünfte zwischen 410 € und 820 €, so sind diese teilweise steuerfrei. Diese Regelung ist unabhängig von der Höhe des Gesamteinkommens (§ 46 Abs. 3, 5 EStG bzw. § 70 EStDV).


Umsatzsteuer:

Eine Privatperson darf zu der Rechnung keine MwSt addieren oder in ihr ausweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich mache es immer so: normale rechnung ausstellen, unter das honorar schreiben: ohne Umsatzsteuer gemäß Paragraph 19 UStG, Kleinunternehmer. Das dürfte dann schon passen, was meinen die anderen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?