Rechnung richtig?

 - (Mathe, Mathematik, Rechnung)

2 Antworten

b) 4.te Wurzel(...)+1=0

hier müßte der Radikand (Term unter der Wurzel) -1 sein,was nich geht

Beispiel: 4.te Wurzel(-4)=Error auf dem Rechner → keine reelle Lösung

a) x²+5=1³=1

x²=1-5=-4

x1,2=+/-Wurzel(-4) → keine reelle Lösung,weil der Radikand (-4)<0 ist

es gibt nur 2 konjugiert komplexe Lösungen

z1=0+i Wurzel(4)=0+i 2

z2=0-i 2

siehe Mathe-Formelbuch komplexe Zahlen

c) 5-5.teWurzel(x³-5)=0

5=5.te Wurzel(x³-5)

x³-5=5⁵

x=3.te Wurzel(3130)=14,62..

Probe: 5-5,te Wurzel(14,62³-5)=0 stimmt zeigt auch mein Graphikrechner an

Tipp:Besorge dir privat einen Graphikrechner (GTR,Casio),wei ich einen habe.

Ohne solch ein Ding bist´e aufgeschmissen.

Meiner hat vor 12 Jahren 80 Euro gekostet und hat bis jetzt ohne Störungen funktioniert.

Casio hat die beste Qualität.

Noch besser wäre ein CAS-Rechner (Computer Algebra-Systemn)

Der Standard CAS-Rechner von Caio kostet allerdings so 250 Euro.

Farbdisplay

3-D Darstellung

Vertorrechnungen,Gerade im Raum,Ebene

Stochastik

usw.

Im Suchfeld Internet,Taschenrechner Casio,programmierbare Taschenrechner,eingeben.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

bei b schon gleich am Anfang nicht richtig

erst schreiben

4t-wurz = -1 

dann hoch 4 ! rechts entsteht +1 !!!

und nicht so schnell Dezimalzahlen

x³ - w(2) = 1

x³ = (1-w(2))

x = (1-w(2)) hoch 1/3 

selber Fehler bei a)

c) ist nicht gut zu entziffern !!! :((

5 ? 9 ? 3 ? 4 ? keine Ahnung . 

Könntest du bitte bitte eine Aufgabe auf einem Blatt vorrechnen und schicken? Ich bin sehr schlecht in Mathe und das ist eine Aufgabe die in der Arbeit vorkommen wird

0
@Olivia484849

natürlich nicht . Wo denkst du hin ? Die Lösung für b) steht doch komplett oben : : :

und hier noch die andere a)

3te (x²+3) = + 1 .........()³

x²+3 = 1

x² = 1 - 3 

x² = -2 

keine Lösung 

0

Was möchtest Du wissen?