Rechnung per Brief über 980 Euro wegen illegalen Downloads und verbreitung im Internet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einfach zum Anwalt der regelt alles 

Ich hatte so etwas mal mit der Anschuldigung,ein Spiel gecrackt zu haben (stimmte auch) bzw. ein gecracktes Spiel runtergeladen zu haben. Habe mit meinem Mann von der Versicherung gesprochen und er sagte, dass man so etwas ignorieren kann. Die meisten wollen durch eine Schockwirkung das Geld erwirken.. Lass dich nicht erschrecken und warte erst einmal das Ende der Frist ab. Du wirst nach der Frist keine neue Post mehr bekommen ;)

Es gibt solche Fakes immer wieder. Lasst euch nicht verunsichern und besucht euren Anwalt. 

google erst einmal nach dem Absender. Vielleicht gibt es da schon Einträge

Wahrscheinlich ein Fake. Gar nicht näher drauf eingehen. Und wenn der Brief von einer Firma kommt die das ernst meinen solltest du zu einen Anwalt gehen und ihn die Daten (die du jetzt am besten gleich sicherst) geben.

Was möchtest Du wissen?