Rechnung nicht bezahlt....

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

es landet beim inkassobüro. das ganze aber nur zu tun um das in kleinen raten abzubezahlen würde ich dir aber nicht raten, da dir erhebliche kosten mit hinzugerechnet werden!!

Das geht ins Mahnverfahren und bei jeder Mahnung kommen neue Gebühren dazu. Anschließend kommt der Gerichtsvollzieher und pfändet. Mit dem kannst du dann Ratenzahlung vereinbaren über den großen Betrag, der sich bis dahin angesammelt hat, denn den Gerichtsvollzieher musst du auch noch bezahlen.

Also dann sollte man lieber zusehen, dass man ein Kredit bei seiner Bank bekommt, um damit die Rechnung zu begleichen!

Aber wer so fragt, wird vermutlich schon entsprechende Schufa-Einträge haben und nicht mehr kreditwürdig sein. Mit so einem Verhalten reitet man sich immer tiefer in die Sch.....!

Bestelle doch direkt per Ratenzahlung, dann brauchst Du später nicht auch noch die Inkassokosten bezahlen.

Da kostet Dich dann alles Unmengen, warum hast Du nicht gleich auf Raten bestellt...

ok danke für eure antworten..ich hab noch nix bestellt nur mal ne ratenansuchen gestellt..

Was möchtest Du wissen?