Rechnung nach 7 Jahren

6 Antworten

Ist halt sieben Jahre her, da hätte ich keine Rechtsschutzversicherung und daher werden die kosten nicht übernommen. Da kann ich eher die kosten Zahlen als zu einem Anwalt zu gehen :/

Also die Herausgabe und das Einsammeln von Meldern, Gerätehausschlüsseln und so weiter unterliegt eigentlich - zumindest hier - der Doku-Pflicht. Die haben mEn. geschlampt, der Melder ist verloren gegangen und jetzt wollen sie bei dir Geld holen. Ich finde, die sind längst aus der Dringlichkeit herausen. Gegendarstellung schreiben, wenn nicht schon passiert, und danach totstellen.

Hä, erinnert mich an einen Troll!

Sechs Jahre her, und ein Jahr bei der FFW, ergibt bei mir 5 Jahre. Wenn jemand neu bei einer FFW einsteigt bekommt er sicher nicht gleich einen Empfänger, da sind Übungsabende und auch entsprechende Lehrgänge zu absolvieren.

War vorher in einer anderen Feuerwehr und habe dort die entsprechenden Ausbildungen hinter mir, 7 Jahre ist der Ausstieg her und ich war 1 Jahr dort aktiv.

0

Wenn jemand neu bei einer FFW einsteigt bekommt er sicher nicht gleich einen Empfänger, ......

Selbstverständlich bekommen auch Neulinge sobald als möglich einen FME, wieso auch nicht. Man muß nicht zwangsläufig für jeden Handgriff beim Einsatz erst drei Lehrgänge absolviert haben, es gibt auch für relativ ahnungslose meist genug zu tun. Solange ein erfahrener Kamerad ein bisschen aufpasst dürfte das eine der effektivsten Methoden sein, Neulingen die grundsätzlichen Abläufe und Tätigkeiten beim Einsatz beizubringen.

0

Freiwillige Feuerwehr-Anmeldung?

Hi! Angenommen, man meldet sich bei der Freiwilligen Feuerwehr mit 17 Jahren an- Müssen die Eltern damit noch einverstanden sein bzw. etwas dazu unterzeichnen? Von sowas steht auf der zugehörigen Webseite der jeweiligen Löschgruppe nichts. Danke für Antworten!

...zur Frage

Was darf ich auf dem Weg zum FwGh (Feuerwehr)

Hallo, ich habe gelesen, dass man als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr laut §35 der stvo(glaub ich) auf dem Weg zum Gerätehaus bestimmte Sonderrechte in Anspruch nehmen darf, zu denen aber nicht Blaulicht bzw Martinshorn gehören. Welche Sonderrechte darf man denn in Anspruch nehmen?

...zur Frage

Bekommen Angehörige der freiwilligen Feuerwehr bei McDonalds 15% Rabatt?

Habe ich mal gehört.
Stimmt es?

...zur Frage

Wie lange dauert es bis die MPU Verjährt ist?

ch habe vor 8 Jahren meinen Führerschein freiwillig abgegeben weil ich mit thc (Cannabis) im Blut erwischt wurde .ich muss eine mpu machen um ihn wieder zu bekommen.

jetzt lese ich überall das es eine Verjährung gibt. Es ist manchmal von 10 aber manchmal auch von 15 Jahren die Rede .was ist denn nun richtig ? Und kommt dann noch was anderes auf mich zu wenn ich den Führerschein beantrage?

...zur Frage

Funkscanner für Feuerwehrfunk

Ich bin ein Aktives und engagiertes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Ich habe darüber nachgedacht mir einen Funkscanner zu kaufen. Die gibt es ja schon ganz billig von 50€ - 100€.

Nun zu meiner Frage. Der Alarm wird ja per Funk ausgelöst. Die Funkmeldeempfänger mit einer 5-Tonfolge und die Sirene noch mit zwei zusätzlichen Tönen. Mit einem Funkscanner sollte es doch Möglich sein, genau diese Töne abzuhören, oder nicht?

Im Vorraus schon mal danke für alle Antworten, Gruß, 4leXx

...zur Frage

erziehungsbeauftragung... ab wie viel Jahren?

Mann kann ja, wenn man unter 18Jahren alt ist und dennoch länger als 24 uhr bleiben möchte, eine erziehungsbeauftragung von den Eltern bekommen. dort wird die aufsichtspflicht an eine andere Person abgegeben. hier meine Frage: Wie alt muss die Aufsichtsperson sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?