Rechnung bekommen mit frist aber schon vor Erhalt abgelaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Zahlungsfrist ist kein so wichtiger Bestandteil, das sie die Ausstellung einer neuen Rechnung rechtfertigen würde.

Behalte den Umschlag mit Stempel und zahle die Rechnung. Falls es Probleme geben sollte, kannst Du beweisen, dass die Rechnung zu spät einging.

Allerdings geben die meisten Firmen ohnehin noch ein bis zwei Wochen zur Zahlungsfrist zu bis gemahnt wird.

Natürlich musst du die Rechnung zahlen. Eine zu kurze Zahlungsfrist wird durch eine im Einzelfall angemessene Frist ersetzt. Zehn Tage ab Rechnungserhalt sollten bei Privatpersonen reichen, wenn vertraglich nicht etwas anderes geregelt ist.

Es kommt darauf an, für was die Rechnung ist. 

Ein Zahlungsziel hast du nur, wenn das auch vereinbart ist. Auf keinen Fall kannst du einfach warten bis du eine geänderte Rechnung bekommst.

Die gesetzliche Zahlungsfrist beträgt 30 Tage bei Privatsachen. Wenn du innerhalb der Frist bleibst sollte es keine Probleme geben. 

DerCaveman 04.07.2017, 13:04

Nur dann, wenn keine andere Zahlungsfrist bestimmt oder vereinbart wurde.  

0

Steht dort zu zahlen bis 23. Juni oder steht Rechnung vom 23. Juni bzw Bestellung vom 23. Juni? Das macht den großen Unterschied.

Was möchtest Du wissen?