Rechnung als Privatperson (SteuerIDNr)

3 Antworten

Um die Ausgabe nachzuweisen, dafür reicht bei dem Unternehmen eine Quittung, auf der Dein Name und Deine Adresse festgehalten sind.

Die Angabe der Steuernummer, oder SteuerID wäre nur notwendig, wenn Du Umsatzsteuer ausweisen würdest, was Du aber nicht darfst.

Gelegenheitsjob...

Eigentlich würde es schon reichen wenn Du eine Quittung unterschreibt. So ein Ding.

Sie wollen Dich übers Ohr hauen nachdem Du Arbeit geleistet hast.

Du bist Privat und hat kein Firmen Steuer Id.

Passe auf wenn überhaupt nicht zu viel Stunden zu berechnen...

Du kannst natürlich eine Rechnung als Privatperson ausstellen. Dies muss erstens mal als einmaliger Akt sein wenn du kein Gewerbe dafür besitzt. Du hast indem Sinne keine Steuernummer und musst nur die normalen Bestandteile oben haben. Und was noch wichtig ist der Betrag muss ohne MwSt. sein.

Was möchtest Du wissen?