Rechnet Das Jugendamt Mehraufwandsentschädigungen ab?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Ja, es wird tatsächlich angerechnet 0%

1 Antwort

das ist so, von deinem Einkommen musst du 75% abgeben. Allerdings ist die Frage, ob diese Mehraufwandentschädigung als Einkommen zählt. Du solltst dann auf jeden Fall die Fahrtkosten mit einem Nebenkostenantrag beim Jugendamt beantragen, damit du nicht am Ende mit weniger raus gehst als vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?